Sie sind hier: Home > Panorama >

Schwerer Unfall bei Köthen: Ersthelfer rettet Säugling aus brennendem Auto

Unfallursache unklar  

Ersthelfer rettet Säugling aus brennendem Auto

15.02.2019, 10:32 Uhr | dpa

Schwerer Unfall bei Köthen: Ersthelfer rettet Säugling aus brennendem Auto. Feuerwehr und Rettungskräfte an der Unfallstelle auf einer Landstraße bei Köthen.

Feuerwehr und Rettungskräfte an der Unfallstelle auf einer Landstraße bei Köthen. Foto: Heiko Rebsch/dpa-Zentralbild. (Quelle: dpa)

Köthen (dpa) - Bei einem Autounfall nahe Köthen sind drei Menschen, darunter ein Kind, verbrannt. Ein Säugling wurde aus dem Wrack gerettet.

Der Wagen kam am Donnerstagnachmittag aus ungeklärter Ursache von einer Landstraße bei Köthen ab und fuhr gegen einen Baum, wie ein Polizeisprecher sagte. Das Auto fing Feuer. Die Insassen hätten sich vermutlich nicht befreien können, weil sie eingeklemmt gewesen seien.

Ein Ersthelfer befreite den Säugling aus dem Wagen. Das Kind wurde anschließend notärztlich versorgt. Zur Identität der Beteiligten machte der Polizeisprecher noch keine Angaben.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Dschungel-Look: exotisches Flair für Ihre 4 Wände
jetzt auf otto.de
Anzeige
Was Ihr Partner für die Bau- finanzierung können muss
Kostenlose Beratung bei Interhyp
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal