Sie sind hier: Home > Panorama > Klima und Umwelt >

Greta Thunberg für einen Tag Chefin bei der BBC

Bei beliebter Sendung  

Thunberg für einen Tag Chefin bei der BBC

23.11.2019, 19:12 Uhr | dpa , rok, AFP

Greta Thunberg für einen Tag Chefin bei der BBC. Die Umweltaktivistin Greta Thunberg: Sie wird für einen Tag Chefredakteurin bei einer beliebten BBC-Sendung. (Quelle: Reuters/Chris Keane)

Die Umweltaktivistin Greta Thunberg: Sie wird für einen Tag Chefredakteurin bei einer beliebten BBC-Sendung. (Quelle: Chris Keane/Reuters)

Greta Thunberg übernimmt für einen Tag die Programmplanung bei der BBC. Die Umweltaktivistin weiß auch schon, wie ihr Tag bei dem britischen Sender aussehen soll.

Die Umweltaktivistin Greta Thunberg darf für einen Tag Chefin beim britischen Sender BBC sein. Die 16-Jährige ist eine von fünf Personen, die zwischen dem 26. Dezember und Silvesterabend für das Radio 4-Programm verantwortlich sind.

Thunberg hat den Angaben zufolge bereits konkrete Pläne für ihre Sendung. So will sie mit mehreren Klimaschützern und Kämpfern für die Rechte indigener Völker sprechen. Außerdem habe sie Reportagen aus der Antarktis und Sambia vorgeschlagen sowie ein Interview mit dem Chef der britischen Notenbank, Mark Carney, in Auftrag gegeben. 

Zu den weiteren Teilnehmern gehört auch die Vorsitzende Richterin Brenda Hale vom obersten britischen Gericht, die die Parlamentsschließung von Premierminister Boris Johnson kurz vor dem geplanten Brexit für verfassungswidrig erklärt hat. Lady Hale war bei der Urteilsverkündung Ende September vor allem durch ihre handtellergroße Brosche in Form einer Spinne aufgefallen.
 

 
Außerdem beteiligen sich an der Aktion der mit dem renommierten Turner-Preis ausgezeichnete Künstler Grayson Perry, der Rapper und Wortakrobat George The Poet und BBC-Kritiker Charles Moore.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal