Sie sind hier: Home > Panorama >

Unglück in Ulm: Raucherin stürzt von Hausdach – und verletzt sich schwer

Unglück in Ulm  

Raucherin stürzt von Hausdach – und verletzt sich schwer

25.01.2020, 18:41 Uhr | dpa

Unglück in Ulm: Raucherin stürzt von Hausdach – und verletzt sich schwer. Eine junge Frau dreht sich eine Zigarette (Symbolbild): Die 22-Jährige ist sieben Meter tief gestürzt.  (Quelle: imago images/Antonio Guillem/Panthermedia)

Eine junge Frau dreht sich eine Zigarette (Symbolbild): Die 22-Jährige ist sieben Meter tief gestürzt. (Quelle: Antonio Guillem/Panthermedia/imago images)

Weil eine Frau in Baden-Württemberg nicht in ihrer Wohnung rauchen wollte, kletterte sie auf das Dach ihres Wohnhauses – mit dramatischen Folgen.

Eine 22 Jahre alte Frau ist in Ulm von einem Hausdach sieben Meter in die Tiefe gestürzt. Dabei habe sie sich schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte.

Da die junge Frau nicht in ihrer Wohnung habe rauchen wollen, sei sie am frühen Morgen über ein Fenster ihrer Wohnung auf das Dach des Hauses gestiegen. Dabei habe sie den Halt verloren und sei gestürzt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal