Sie sind hier: Home > Panorama >

Regensburg: Alles für ein Selfie – 15-Jährige klettert auf Strommast und fällt

Nach Stromschlag  

15-Jährige klettert für Selfie auf Strommast – Fall in die Tiefe

20.04.2020, 12:43 Uhr | dpa

Regensburg: Alles für ein Selfie – 15-Jährige klettert auf Strommast und fällt. Spannungsmast (Symbolfoto): Eine 15-Jährige stürzte nach einem Stromschlag in die Tiefe. (Quelle: imago images/Manngold)

Spannungsmast (Symbolfoto): Eine 15-Jährige stürzte nach einem Stromschlag in die Tiefe. (Quelle: Manngold/imago images)

Eine Jugendliche wollte auf einem Strommast ein Selfie schießen. Jedoch erlitt sie einen Schlag und fiel zu Boden. Ihre Verletzungen mussten im Krankenhaus behandelt werden.

Weil sie von einem Strommast aus ein Foto von sich schießen wollte, hat sich ein 15-jähriges Mädchen in Sinzing-Waltenhofen in Bayern schwer verletzt.

Wie die Polizei mitteilte, kletterte das Mädchen am Samstag allein auf einen Strommast, um dort ein Selfie von sich zu schießen. Oben angekommen bekam das Mädchen wohl einen Stromschlag, wurde bewusstlos und fiel herunter. Das Mädchen kam mit Verbrennungen und Prellungen ins Krankenhaus, schwebte jedoch nicht in Lebensgefahr.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal