Sie sind hier: Home > Panorama >

Mexiko: Braunbär überrascht Wanderinnen – Frauen machen Selfie

Unfreiwillig auf Tuchfühlung  

Bär überrascht Wanderinnen – Frauen reagieren beeindruckend

23.07.2020, 10:24 Uhr
Frauen kommen Schwarzbär gefährlich nah

Bei ihrer Wanderung durch den mexikanischen Chipinque Ecological Park haben zwei Frauen Bekanntschaft mit einem Schwarzbären gemacht. Das neugierige Tier schnupperte an ihnen und ließ sich sogar auf einem Selfie ablichten. (Quelle: Bitprojects)

Auf Tuchfühlung mit dem Raubtier: Zwei Frauen sind in einem Nationalpark einem besonders neugierigen Schwarzbär begegnet. (Quelle: Bitprojects)


Auf einer Tour in einem mexikanischen Nationalpark haben zwei Frauen Bekanntschaft mit einem Schwarzbären gemacht. Der kam gefährlich nah, doch die Wanderinnen reagierten cool – und mutig, wie ein Video zeigt.

Bei ihrer Wanderung durch den mexikanischen Chipinque Ecological Park sind zwei Frauen einem Schwarzbären unfreiwillig nahe gekommen. Das neugierige Tier richtete sich auf und schnupperte an ihnen. Doch die beiden Wanderinnen blieben ruhig – und hatten sogar noch die Muße für eine erstaunliche Aktion. 

Schwarzbären können bis zu anderthalb Meter groß und bis zu 300 Kilo schwer werden. 

Die aufregende Szene, wie die Frauen aus den Fängen des Bären entkamen und für welche Aktion die Frauen sogar noch Zeit hatten, sehen Sie oben im Video – oder hier.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur Bitprojects

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal