Sie sind hier: Home > Panorama >

Garmisch-Partenkirchen: Toiletten-Transporter mit 1.000 Liter Fäkalien läuft aus

Unfall in Bayern  

Toiletten-Transporter verliert 1.000 Liter Fäkalien

01.02.2021, 13:45 Uhr | dpa

Garmisch-Partenkirchen: Toiletten-Transporter mit 1.000 Liter Fäkalien läuft aus. Feuerwehr: Zehn Einsatzkräfte mussten die Straße reinigen (Symbolbild). (Quelle: imago images/xcitepress)

Feuerwehr: Zehn Einsatzkräfte mussten die Straße reinigen (Symbolbild). (Quelle: xcitepress/imago images)

Der Unfall eines Transporters hat in Bayern für einen Großeinsatz der Feuerwehr gesorgt. Die Ladung des Wagens, die sich über die ganze Straße verteilte, roch ziemlich unangenehm.

In Garmisch-Partenkirchen ist ein Laster beim Abtransport mobiler Toiletten ausgelaufen. Am Montagmorgen streifte der 60-jährige Fahrer des Transporters an einer Kurve einen Gartenzaun, wodurch das Ablassventil abriss, teilte die Polizei mit. 

Dadurch strömten den Angaben zufolge rund 1.000 Liter Fäkalien aus dem Tank und verteilten sich etwa 50 Meter weit auf der Straße. Rund zehn Einsatzkräfte der Feuerwehr reinigten anschließend die Straße.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal