Sie sind hier: Home > Panorama >

Russisches Schiff durchbricht mitten im Winter Eis der Nordostpassage

Historische Fahrt sorgt für Aufsehen  

Im Video: Schiffe durchbrechen mitten im Winter Eis der Nordostpassage

Von Martin Trotz, Lara Schlick

22.02.2021, 23:32 Uhr
Historische Eisbrecher-Fahrt im Norden der Welt

Ein Handelsschiff ist erstmals im Februar über die Nordseeroute gefahren. Der Weg der Christophe de Margerie führte von Jiangsu in China zur sibirischen Halbinsel Yamal in den Hafen Sabetta. (Quelle: t-online)

Historische Fahrt: Zwei Schiffsriesen durchbrechen Eis am Rande der Welt – der Anfang eines neuen Handelswegs für Russland und China? (Quelle: t-online)


Zwei mächtige Riesen wühlen sich im Februar durch das dicke Eis in der Arktis im hohen Norden der Erde. Die Fahrt durch die Nordostpassage ist nicht nur klimatisch, sondern auch politisch brisant. Zwei Länder stecken dahinter.

Einem Handelsschiff ist es mit Unterstützung eines Eisbrechers erstmalig zu dieser Jahreszeit gelungen, den Nördlichen Seeweg – auch Nordostpassage genannt – zu befahren. Das zeigen Aufnahmen des russischen Staatsunternehmens Sowkomflot.

Die Reederei ist auf den Transport von Erdöl und Flüssigerdgas spezialisiert. Es ist das erste Mal, dass ein Handelsschiff im Februar über die Nordseeroute fährt, knapp elf Tage brauchte die mit Flüssig-Erdgas beladene "Christophe de Margerie" zwischen den beiden Häfen in China und Russland. 

Die Schifffahrtsroute führt von der russischen arktischen Küste vom Kara-Meer aus entlang Sibiriens bis zur Beringstraße. Sie liegt in arktischen Gewässern und ausschließlich in der Wirtschaftszone Russlands. Teile sind nur zwei Monate pro Jahr eisfrei – bis jetzt.

Die imposanten Aufnahmen vom nördlichen Rand der Welt und welche klimatischen und politisch-wirtschaftlichen Dimensionen dahinter stecken, sehen Sie oben im Video. Sie finden den Beitrag auch hier.

Verwendete Quellen:
  • Google Earth
  • Aufnahmen der russischen Reederei Sowkomflot
  • Bericht des Independent Barents Oberver
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Müller Drogerietchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal