Sie sind hier: Home > Panorama >

Wanderer nach Absturz in Alpen tot aufgefunden

In Mittenwald  

Wanderer stürzt 70 Meter in den Tod

02.09.2021, 08:42 Uhr | dpa

Wanderer nach Absturz in Alpen tot aufgefunden. Nebel über den Bergen im Kitzeck (Symbolbild): In der Region wurde eine Leiche gefunden.  (Quelle: imago images/imagebroker)

Nebel über den Bergen im Kitzeck (Symbolbild): In der Region wurde eine Leiche gefunden. (Quelle: imagebroker/imago images)

Er brach zu einer Wanderung auf – und kehrte nicht mehr zurück in seine Pension. Jetzt wurde die Leiche des 63-Jährigen gefunden. 

Ein 63-Jähriger ist bei einer Wanderung in Mittenwald (Landkreis Garmisch-Partenkirchen) tödlich verunglückt. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei vom Donnerstag war der Mann rund 70 Meter in die Tiefe gestürzt. 

Eine Pensionsinhaberin hatte den Mann am Mittwoch als vermisst gemeldet. Er war bereits am Tag zuvor zu einer Wanderung aufgebrochen und nicht mehr zurückgekehrt. Einsatzkräfte fanden den Mann nach einer Suchaktion am Mittwochabend im Bereich Kitzeck.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: