Sie sind hier: Home > Panorama >

Konzern Rheinmetall: Explosion in Munitionsbunker – Polizei mit Warnung

Ermittlungen in Niedersachsen  

Explosion bei Rüstungskonzern – Bunker betroffen?

10.11.2021, 11:21 Uhr | dpa

Konzern Rheinmetall: Explosion in Munitionsbunker – Polizei mit Warnung. Auf dem Gelände von Rheinmetall in Celle hat sich eine Explosion ereignet. (Quelle: imago images/Sabine Gudath)

Auf dem Gelände von Rheinmetall in Celle hat sich eine Explosion ereignet. (Quelle: Sabine Gudath/imago images)

Eine nächtliche Explosion sorgt für Aufruhr im Landkreis Celle: Die Detonation ereignete sich offenbar im Bereich der Munitionsbunker des Konzerns Rheinmetall. Noch ist das Ausmaß des Schadens unklar.

Nach einer Explosion auf dem Gelände von Rheinmetall im niedersächsischen Unterlüß ermittelt die Polizei. Die Explosion ereignete sich am frühen Mittwochmorgen im Bereich der Munitionsbunker, wie die Polizei in Celle mitteilte.

Menschen wurden nach ersten Angaben der Ermittler nicht verletzt, Gebäude wurden jedoch beschädigt. Der betroffene Bereich wurde weiträumig abgesperrt. Die Werksfeuerwehr war im Einsatz.

Am Morgen sei mit einer Drohne das Gebiet aus der Luft untersucht worden, sagte ein Polizeisprecher. Das diene der Schadensaufnahme und der Einschätzung potenzieller Gefahren. Die Polizei warnte davor, den Bereich aufzusuchen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagenturen dpa, AFP

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: