Sie sind hier: Home > Panorama >

Bayern: Autofahrer will Radarfalle stehlen

Festnahme in Bayern  

Autofahrer will Radarfalle stehlen

21.11.2021, 15:31 Uhr | dpa

Bayern: Autofahrer will Radarfalle stehlen. DEU, Deutschland, Münster: Blitzmarathon in Nordrhein-Westfalen; Polizeibeamte des Polizeipräsidiums Münster haben ein (Quelle: imago images/Rüdiger Wölk)

DEU, Deutschland, Münster: Blitzmarathon in Nordrhein-Westfalen; Polizeibeamte des Polizeipräsidiums Münster haben ein (Quelle: Rüdiger Wölk/imago images)

Weil er befürchtete, geblitzt worden zu sein, wollte ein 29-Jähriger in Hahnbach den Blitzer entwenden. Er wurde auf frischer Tat ertappt. Dabei wäre der Diebstahl gar nicht notwendig gewesen. 

Aus Angst vor den Folgen eines Blitzer-Fotos hat ein Autofahrer in Bayern versucht, ein Radarmessgerät zu klauen. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, wollte der 29-Jährige die große und unhandliche Anlage im Kofferraum seines Wagens verstauen.

Ein anwesender Verkehrspolizist bemerkte jedoch sofort den Diebstahl und nahm den Mann noch am Freitagabend vor Ort in Hahnbach (Landkreis Amberg-Sulzbach) fest.

Den 29-Jährigen erwartet nun eine Strafanzeige wegen versuchten Diebstahls des etwa 40.000 Euro teuren Geräts. Ein Blitzer-Foto bekommt er aber nicht per Post: Der Mann hatte die erlaubte Geschwindigkeit überhaupt nicht übertreten.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: