Sie sind hier: Home > Panorama >

Virologe: So hätten wir Millionen Impfungen mehr – ohne Impfpflicht

Schmidt-Chanasit über Impfungen  

Virologe im Video: "Der 60-jährige Karl-Heinz ist nicht das Problem"

Von Sandra Sperling und Nicolas Lindken

26.11.2021, 22:02 Uhr
Virologe über Impfungen: "Der 60-jährige Karl-Heinz ist nicht das Problem"

Die vierte Corona-Welle trifft Deutschland hart. Die Zahl an Ungeimpften ist noch immer viel zu groß. Doch darunter sind längst nicht nur Impfverweigerer.  (Quelle: t-online)

Deutliche Daten und Virologe im Video: Hier lässt Deutschland Millionen Impfungen liegen. (Quelle: t-online)


Die vierte Corona-Welle trifft Deutschland hart. Die Zahl an Ungeimpften ist noch immer viel zu groß. Doch darunter sind längst nicht nur Impfverweigerer. Das zeigen Daten und ein renommierter Virologe im Video auf.

68,3  Prozent der Deutschen sind vollständig gegen Covid-19 geimpft. Eine immer noch viel zu geringe Quote, um nicht nur die vierte Corona-Welle zu brechen, sondern auch künftig gegen die Pandemie gewappnet zu sein. 

Der Virologe Jonas Schmidt-Chanasit zeigt im Video, wo die deutsche Impfstrategie versagt hat, welche Gruppen in Deutschland verpasst wurden – und wie Millionen Menschen noch umgestimmt werden könnten. 

Die deutschlandweite Karte zum Impfen, die verlorenen Gruppen und Lösungsansätze des Virologen für Millionen liegengebliebene Impfungen sehen Sie hier – oder oben im Video.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: