Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Niederlande: Paar flieht aus QuarantÀne-Hotel

Von afp
Aktualisiert am 29.11.2021Lesedauer: 1 Min.
Passagiere sitzen in einem Flugzeug, das aus SĂŒdafrika nach Amsterdam kam (Archivbild): Einige Passagiere sind im gleichen Hotel wie ein Paar, das zu fliehen versuchte.
Passagiere sitzen in einem Flugzeug, das aus SĂŒdafrika nach Amsterdam kam (Archivbild): Einige Passagiere sind im gleichen Hotel wie ein Paar, das zu fliehen versuchte. (Quelle: /dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In den Niederlanden hat die Polizei die Flucht eines Paares aus einem QuarantĂ€ne-Hotel vereitelt. In der Unterkunft sind auch Reisende aus SĂŒdafrika mit Verdacht auf die Omikron-Variante untergebracht.

Die niederlĂ€ndische Grenzpolizei hat ein Paar nach der Flucht aus einem QuarantĂ€ne-Hotel festgenommen. Die beiden seien am Sonntag in einem Flugzeug gefasst worden, das in Richtung Spanien starten sollte, teilte die Behörde mit. Das Paar war zuvor aus einem Hotel geflohen, in dem positiv auf Corona getestete Reisende aus SĂŒdafrika untergebracht sind, bei denen zum Teil auch die neue Omikron-Variante festgestellt worden war.

Die Polizei ĂŒbergab die beiden der Gesundheitsbehörde. Das Paar wurde daraufhin erneut unter QuarantĂ€ne gestellt. Polizei und SicherheitskrĂ€fte hielten am QuarantĂ€ne-Hotel Wache, hatte eine Sprecherin zuvor mitgeteilt. "Die Sicherheitsvorkehrungen haben einen Grund."

Loading...
Symbolbild fĂŒr eingebettete Inhalte

Embed

Behörden wollen QuarantÀne kontrollieren

Wenige Stunden vor der Flucht des Paares hatte der niederlĂ€ndische Gesundheitsminister Hugo de Jonge erklĂ€rt, dass die Behörden in den Niederlanden sicherstellen wĂŒrden, dass die QuarantĂ€nevorschriften eingehalten wĂŒrden. Fast alle Covid-positiven Passagiere, die am Freitag mit zwei FlĂŒgen auf dem Amsterdamer Flughafen Schiphol ankamen, befinden sich in QuarantĂ€ne-Hotels. Eine Handvoll durfte sich allerdings auch zu Hause isolieren.

Weitere Artikel

Pandemie in Tansania
Der Schutz vor Corona endet an der GepÀckausgabe
Fischmarkt in Sansibar (Archivbild): Belastbare Corona-Infektionszahlen gibt es in Tansania kaum.

Newsblog Covid-19
Weitere LĂ€nder melden Omikron-FĂ€lle
Forscher untersucht Coronaviren (Symbolbild): Die Omikron-Variante könnte noch ansteckender als die derzeit grassierende Delta-Variante sein.

Die Mutante breitet sich aus
Diese LĂ€nder hat Omikron bereits erreicht
Grafische Darstellung des Coronavirus (Symbolfoto): Die neue SARS-CoV-2-Variante B.1.1.529 – auch bezeichnet als Omikron – ist als weltweit besorgniserregend eingestuft worden.


Passagiere, die negativ getestet worden waren, wurden ebenfalls in hÀusliche QuarantÀne eingewiesen. "Wir werden kontrollieren, ob sie sich an diese Regeln halten", sagte de Jonge vor Reportern.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
AmsterdamNiederlandePolizeiSpanienSĂŒdafrika
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website