Sie sind hier: Home > Panorama >

Felswand stürzt auf Touristenboote – mehrere Tote in brasilianischem Urlaubsort

Brasilianischer Urlaubsort  

Video: Felswand begräbt Touristenboote unter sich

09.01.2022, 12:41 Uhr | t-online, wan

Felswand stürzt auf Touristenboote

Dramatische Bilder aus Brasilien: Ein riesiger Felssturz hat mehrere Menschen das Leben gekostet, viele weitere werden vermisst. (Quelle: t-online)

Schockierende Aufnahmen: Eine Felswand stürzt auf Touristenboote, mehrere Menschen sterben. (Quelle: t-online)


In Brasilien sind am Samstag mehrere Menschen ums Leben gekommen, als eine Felswand eines Canyons auf Ausflugsboote stürzte. Videoaufnahmen zeigen, wie eine Riesenwelle die Boote erfasst.

Im brasilianischen Minas Gerais hat sich ein Teil einer Felswand abgelöst und ist auf Ausflugsboote gestürzt. Mindestens sieben Menschen kamen ums Leben, 30 Ausflügler wurden zum Teil schwer verletzt. Einige Personen werden noch vermisst. Als die Nacht hereinbrach, wurde die Suche mit Tauchern vorübergehend eingestellt. Nach Angaben der Feuerwehr wurden zwei Boote getroffen und gingen unter.

Das Unglück fand am Furnas Lake in Capitólio statt, einem kleinen See im Südosten des Landes, der von meterhohen Canyons umsäumt wird und einen Wasserfall hat. Er ist ein beliebtes Ausflugsziel, Touristen werden mit Booten herumgefahren.

In den vergangenen Tagen hatte es starke Regenfälle gegeben. Der Gouverneur der Region, Romeo Zema, erklärte auf Twitter, dass sich wohl deshalb der Felsen gelockert habe.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: