Sie sind hier: Home > Panorama > Unglücke >

Greenpeace-Aktivisten besetzen Ölplattform in der Nordsee

Vor der schottischen Küste  

Greenpeace-Aktivisten besetzen Ölbohrinsel in der Nordsee

10.06.2019, 11:02 Uhr | dpa

Greenpeace-Aktivisten besetzen Ölplattform in der Nordsee. Eine Bohrinsel vor der schottischen Küste: Greenpeace-Aktivisten haben in der Nacht zu Montag eine Bohrinsel besetzt. (Quelle: Reuters/Russell Cheyne)

Eine Bohrinsel vor der schottischen Küste: Greenpeace-Aktivisten haben in der Nacht zu Montag eine Bohrinsel besetzt. (Quelle: Russell Cheyne/Reuters)

Greenpeace-Aktivisten halten eine Ölbohrinsel des Mineralölkonzerns BP besetzt und hindern sie am Auslaufen. Vor der schottischen Küste enterten sie die Plattform.

Aktivisten der Umweltorganisation Greenpeace haben eine Ölplattform in der Nordsee vor der Küste der schottischen Stadt Inverness besetzt. Damit konnte die 27.000-Tonnen-Ölbohrinsel des Mineralölkonzerns BP nicht ins offene Meer zu einem Ölfeld geschleppt werden, wie Greenpeace Großbritannien am Sonntagabend twitterte. Die britische Nachrichtenagentur PA berichtete, die Aktivisten seien mit einem Boot zu der Plattform gefahren und dann hochgeklettert.

Greenpeace monierte, es dürfe kein Öl mehr geben, wenn "wir aus diesem Klimanotstand" heraus wollen. Aber BP beabsichtige im nächsten Jahrzehnt weiter, eine gigantische Menge für fossile Brennstoffe auszugeben. Laut Greenpeace soll die Ölplattform "30 Millionen Barrel klimaschädlichen Öls" fördern.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal