• Home
  • Panorama
  • KriminalitĂ€t
  • Groß Rosenburg: JĂ€ger (31) bei SEK-Einsatz erschossen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextArbeitslosigkeit im Juni gestiegenSymbolbild fĂŒr einen TextGehaltserhöhung fĂŒr Olaf ScholzSymbolbild fĂŒr ein VideoPutin reagiert auf Witze der G7-ChefsSymbolbild fĂŒr einen TextHoeneß teilt gegen Watzke ausSymbolbild fĂŒr einen TextLieferprobleme bei wichtigen MineralienSymbolbild fĂŒr einen TextTödlicher Unfall auf A2 – lange SperrungSymbolbild fĂŒr einen TextSamsung feuert 120 deutsche IngenieureSymbolbild fĂŒr einen Text"Bachelorette": Erster Kuss hat FolgenSymbolbild fĂŒr einen TextGottschalk wettert gegen JungstarsSymbolbild fĂŒr einen TextFBI warnt vor DeepfakesSymbolbild fĂŒr einen TextUnfall mit neuem Tesla: TotalschadenSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserRTL-Star ist erneut schwangerSymbolbild fĂŒr einen TextSchlechtes Hören erhöht das Demenzrisiko

JĂ€ger stirbt nach SchĂŒssen bei SEK-Einsatz

Von dpa, t-online
Aktualisiert am 07.07.2016Lesedauer: 1 Min.
Polizisten des Landeskriminalamtes vor dem Haus, in dem bei einem SEK-Einsatz ein 31-jÀhriger JÀger ums Leben kam.
Polizisten des Landeskriminalamtes vor dem Haus, in dem bei einem SEK-Einsatz ein 31-jÀhriger JÀger ums Leben kam. (Quelle: /dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Groß Rosenburg sĂŒdöstlich von Magdeburg ist bei einem SEK-Einsatz ein 31-jĂ€hriger Mann

Unklar, wer die tödlichen SchĂŒsse abgegeben hat

"Der 31-JĂ€hrige wurde durch SchĂŒsse tödlich verletzt." Unklar sei, wer die SchĂŒsse abgegeben habe. Baumgarten sagte, auch Beamte hĂ€tten geschossen.

Informationen der "Bild"-Zeitung, wonach die Streitenden JÀger gewesen sein sollen, bestÀtigte er zunÀchst nicht. Die Ermittlungen liefen derzeit. Die Leiche sei in der Rechtsmedizin, wo die genaue Todesursache geklÀrt werden solle.


NACHRICHTEN DES TAGES

Kreuzfahrtfestival Hamburg Cruise Days
Kreuzfahrtfestival Hamburg Cruise Days
+3

Die Beamten des Spezialeinsatzkommandos (SEK) greifen bei akuten Bedrohungslagen ein - etwa, wenn es Hinweise auf gewalttÀtige TatverdÀchtige oder den Besitz von Schusswaffen gibt.

Auch fĂŒr den Oberstaatsanwalt gibt es noch viele Fragen zu dem Einsatz: Welche Waffen lagen in dem Haus der Familie? Wer hatte welche Erlaubnis, Waffen zu besitzen? Warum stritten die Familienangehörigen?

"Die Ermittlungsarbeit lĂ€uft jetzt an", sagte Baumgarten. Es mĂŒssten etwa neue Informationen geordnet und Zeugen vernommen werden. In dem kleinen Ort Groß Rosenburg an der Saale befragte die Polizei am Tag nach dem Vorfall die Nachbarn. Das beigefarbene Haus mit dem gepflegten Vorgarten war abgesperrt. Es liegt in einer Siedlung von EinfamilienhĂ€usern in einer ruhigen Gegend.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Lkw-Fahrer gab sich als Überlebender aus – inzwischen 53 Tote
MagdeburgSEK-Einsatz
Justiz & KriminalitÀt




t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website