t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanoramaWetter

Wetter in Deutschland: In diesen Regionen kommen Sommertemperaturen


Animation zeigt Wettertrend
Hier wird es jetzt richtig warm – doch es brodelt gewaltig


Aktualisiert am 04.05.2023Lesedauer: 1 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Player wird geladen
Sommerwetter in Deutschland: Am Donnerstag wird es in einer Region sehr sonnig und warm. (Quelle: t-online)

In einigen Regionen Deutschlands klettern die Temperaturen auf 27 Grad. Doch das sonnige Wetter hält sich nicht lange. Schon bald folgen Regen und Gewitter.

Die warmen, sonnigen Frühlingstage waren bisher rar. Stattdessen ist das Frühjahr vor allem von niedrigen Temperaturen und anhaltenden Niederschlägen geprägt. Nun steigen die Temperaturen in einigen Regionen Deutschlands deutlich an – wenn auch nur kurzzeitig, bevor mancherorts Unwetter und Starkregen drohen.

Videotranskript lesenEin- oder Ausklappen

Meteorologisch gesehen beginnt ein Sommertag bei 25 Grad Celsius. In diesem Jahr gab es den bisher noch nicht - doch das könnte sich diese Woche ändern, wie Wetteranimationen von t-online zeigen. Dieser Temperaturfilm zeigt die Temperaturentwicklung in ihrer Region: Deutlich zu sehen: Besonders die südwestliche Seite Deutschlands bekommt einen ersten Vorgeschmack auf den Sommer.
Am Mittwoch liegen die Temperaturen zwischen 21 Grad im Süden und 11 Grad im Norden. Im Südwesten können wir mit bis zu 14 Sonnenstunden rechnen. Im Nordosten sind es um die 8. Am Donnerstag erwartet uns der erste Sommertag des Jahres im Südwesten: Hier sind an Rhein, Mosel und Neckar lokal 25 bis 27 Grad möglich. Nordöstlich der Linie von Emsland bis Erzgebirge bleibt es mit unter 20 Grad frischer. Rund um die Küsten werden es nur 11 bis 14 Grad. Am Freitag ist Schluss mit den sommerlichen Temperaturen, mehr als 23 Grad werden nicht erreicht.
Dieser Niederschlagsfilm zeigt nun, wie sich schauerartige Niederschläge am Freitag mit Gewittern von Südwesten her ausbreiten. Diese können mit Starkregen, Hagel und stürmischen Böen auch kräftiger ausfallen. Nordöstlich der Elbe kommen keine Schauer an, es bleibt lange trocken. Der Ausblick aufs Wochenende: Auch am Wochenende bleibt es schauerlastig mit Gewittern. Am Samstag kommen diese eher im Norden und Osten vor, am Sonntag wieder im Westen und Süden. Die Temperaturen liegen tagsüber mit maximal 22 Grad unter der Sommermarke.

In welchen Regionen es bis zu 27 Grad warm wird und wo Sie mit Starkregen, Hagel und Gewitter rechnen müssen, erfahren Sie hier oder oben im Video.

Verwendete Quellen
  • Informationen und Animationen von wetter.com
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website