Sie sind hier: Home > Panorama > Wissen > Archäologie >

Mumie im Iran gefunden – Vater des letzten Schahs?

...

Vater des letzten Schahs?  

Geheimnisvolle Mumie im Iran gefunden

24.04.2018, 14:02 Uhr | AP

Mumie im Iran gefunden – Vater des letzten Schahs?. Porträt von Schah Reza Pahlavi: Die Entdeckung eines mumifizierten Leichnams in der Nähe eines ehemaligen Mausoleums im Iran hat zu der Vermutung Anlass gegeben, dass es sich um die Überreste des verstorbenen Schah Reza Pahlavi. (Quelle: dpa)

Porträt von Schah Reza Pahlavi: Die Entdeckung eines mumifizierten Leichnams in der Nähe eines ehemaligen Mausoleums im Iran hat zu der Vermutung Anlass gegeben, dass es sich um die Überreste des verstorbenen Schah Reza Pahlavi. (Quelle: dpa)

Bei Bauarbeiten ist im Iran eine mumifizierte Leiche entdeckt worden. Dabei könnte es sich um die Überreste eines Herrschers handeln. Reza Schah der Große gilt als der Begründer der Pahlavi-Dynastie.

In der Nähe des früheren königlichen Mausoleums im Iran ist eine mumifizierte Leiche entdeckt worden, bei der es sich vielleicht um die Überreste eines Schahs handeln könnte. Es sei möglich, dass es sich um Reza Schah den Großen, Begründer der Pahlavi-Dynastie in Persien, handele, erklärte der Vorsitzende des Teheraner Stadtrats für kulturelles Erbe und Tourismus, Hassan Chalilabadi.

Der staatlichen Nachrichtenagentur "Irna" sagte er, die Leiche sei bei Bauarbeiten an einem schiitischen Schrein in Irans Hauptstadt entdeckt worden.

Sohn warnt vor Geheimhaltung und Vertuschung

Der im Zweiten Weltkrieg verstorbene Reza Schah Pahlavi hatte vor seiner Absetzung und seinem Exil im Ausland versucht, den Iran zu modernisieren. Sein Sohn, Schah Mohammed Reza, war vor der islamischen Revolution 1979 der letzte Schah des Irans. Der im US-Exil lebende Kronprinz Reza Pahlavi, Enkel von Reza Schah dem Großen, forderte die iranische Regierung via Twitter auf, "nichts zu verstecken".

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018