Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomePanoramaWissenGeschichte

Mimi Reinhardt ist tot (✝107): Sie war Oskar Schindlers Sekretärin


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextÖlpreise sacken abSymbolbild für einen TextErotikfotos: Polizistin suspendiertSymbolbild für ein VideoKneipe: Ungewöhnliche Boykott-AktionSymbolbild für ein VideoWundersame Rettung nach Kreuzfahrt-UnfallSymbolbild für ein VideoHier kommen jetzt Kälte und SchneeSymbolbild für einen TextHerzinfarkt auf Flug: Steward stirbtSymbolbild für einen TextVertrag aufgelöst: Kruse verlässt VfL WolfsburgSymbolbild für einen TextFall Maddie: Neuer Haftbefehl erlassenSymbolbild für einen TextBritney Spears wieder nackt: Fans besorgtSymbolbild für einen TextFrau bekommt fiese Absage von VermieterSymbolbild für einen TextTausende Studierende ohne WohnungSymbolbild für einen Watson TeaserRoyals: Erschreckende Queen-EnthüllungSymbolbild für einen TextKreuzworträtsel - knobeln Sie mit!
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Sekretärin von Oskar Schindler im Alter von 107 Jahren gestorben

Von afp
Aktualisiert am 09.04.2022Lesedauer: 2 Min.
Liam Neeson und Ben Kingsley als Oskar Schindler und Itzhak Stern: Der Film "Schindlers Liste" wurde weltberühmt – Reinhardt konnte ihn sich nach eigener Aussage erst Jahre nach der Premiere ansehen.
Liam Neeson und Ben Kingsley als Oskar Schindler und Itzhak Stern: Der Film "Schindlers Liste" wurde weltberühmt – Reinhardt konnte ihn sich nach eigener Aussage erst Jahre nach der Premiere ansehen. (Quelle: Mary Evans/AF/Archive Universal/Allstar/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mit seiner Liste rettete der Industrielle Oskar Schindler Hunderte Juden vor den Nationalsozialisten. Geschrieben wurde sie von Mimi Reinhardt, seiner Sekretärin. Sie starb nun im Alter von 107 Jahren in Israel.

Mimi Reinhardt verfasste im Zweiten Weltkrieg die lebensrettende Liste des Industriellen Oskar Schindler – nun ist sie im Alter von 107 Jahren gestorben. Die Sekretärin des als Retter hunderter Jüdinnen und Juden vor dem Holocaust bekannt gewordenen Schindler starb in Israel, wie ihre Enkelin Nina am Freitag in einer von der Nachrichtenagentur AFP eingesehenen Nachricht mitteilte.

"Meine liebe und einzigartige Großmutter ist im Alter von 107 Jahren gestorben. Ruhe in Frieden", schrieb Reinhardts Enkelin. Reinhardt hatte ihre letzten Lebensjahre in einem Seniorenheim in der Küstenstadt Herzlia bei Tel Aviv verbracht.

Reinhardt musste Premiere von "Schindlers Liste" verlassen

Reinhardt, die österreichisch-jüdischer Herkunft war, hatte bis 1945 als Sekretärin des deutschen Fabrikbesitzers Schindler in Krakau gearbeitet und als solche die Liste von "Schindlerjuden" zusammengestellt. Schindlers Rettungsaktion, mit der er mehr als tausend Jüdinnen und Juden vor dem Tod in der Gaskammer bewahrte, wurde Jahrzehnte später durch den Hollywood-Film "Schindlers Liste" von Steven Spielberg weltberühmt.

Reinhardt lebte nach dem Krieg zunächst in New York. 2007, im Alter von 92 Jahren, wanderte sie nach Israel aus. "Ich fühle mich wie zu Hause", sagte sie damals bei ihrer Ankunft in Tel Aviv vor Journalisten.

Den Film "Schindlers Liste" habe sie sich erst Jahre nach seiner Premiere ansehen können, sagte Reinhardt einmal. Zwar habe Spielberg sie zur New Yorker Premiere des Films eingeladen. "Aber ich musste vor der Vorführung gehen, es war zu schwer für mich", sagte sie.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur AFP
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Putins Ziele reichen weit über die Ukraine hinaus
  • Marc von Lüpke-Schwarz
Von Marc von Lüpke
IsraelTel Aviv
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website