• Home
  • Panorama
  • Wissen
  • BAdesalz: Die Droge, die Menschen zu Zombies macht


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextHeftige Proteste in UsbekistanSymbolbild f├╝r einen TextOslo: Frau rammt Auto von ExtremistenSymbolbild f├╝r einen TextFlughafen Frankfurt verh├Ąngt Tier-EmbargoSymbolbild f├╝r einen TextGro├če ├ťberraschung in WimbledonSymbolbild f├╝r einen Text├ľsterreicherin stirbt nach HaiangriffSymbolbild f├╝r einen TextBundesligist schl├Ągt auf Transfermarkt zuSymbolbild f├╝r einen TextPolit-Prominenz bei Adels-TrauerfeierSymbolbild f├╝r einen TextZehn Millionen Euro beim Lotto am SamstagSymbolbild f├╝r einen TextMassenschl├Ągerei auf "Karls Erdbeerhof"Symbolbild f├╝r einen TextSchauspieler Joe Turkel ist totSymbolbild f├╝r einen TextHorror-Crash nach VerfolgungsfahrtSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserZigaretten knapp: Diese Marken betroffenSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Die Droge, die Menschen zu Zombies macht

Von afp, dpa
Aktualisiert am 17.08.2016Lesedauer: 2 Min.
Designerdrogen: Wie Badesalzt├╝tchen sehen die Dinger aus, die einen zum gef├Ąhrlichen Tier machen k├Ânnen
Designerdrogen: Wie Badesalzt├╝tchen sehen die Dinger aus, die einen zum gef├Ąhrlichen Tier machen k├Ânnen (Quelle: /dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein Horrorfilm aus dem wahren Leben: Ein Mann zerbei├čt einem anderen Mann das Gesicht. Er stand unter dem Einfluss einer Designerdroge, die Menschen offenbar zu Zombies machen kann. Und weil es nicht ihr einziger Fall ist, warnt die Polizei in Miami, Florida jetzt eindringlich vor der Einnahme dieser Substanz.

Das gef├Ąhrliche Rauschgift tr├Ągt den h├╝bschen Namen "Cloud Nine", was im Deutschen sinnhaft mit "Wolke sieben" ├╝bersetzt werden muss. Wer sie einnimmt, bekommt aber wohl alles andere als wohlige Gl├╝cksgef├╝hle. Er beginnt stattdessen tierische Verhaltensweisen an den Tag zu legen - und kann unter Umst├Ąnden andere Menschen anfallen.

Ende Mai musste die US-amerikanische Polizei in Miami nach einer solchen grausigen Kannibalismus-Attacke den T├Ąter sogar erschie├čen, um dessen Opfer zu retten. Er hatte nackt am Rande einer Schnellstra├če das Gesicht eines Obdachlosen zerfleischt.

Sofort Notruf w├Ąhlen

In einem weiteren Fall ebenfalls in Miami versuchte ein Obdachloser bei seiner Festnahme einen Polizisten anzufallen. Der Mann knurrte die Beamten nach Polizeiangaben an und schrie: "Ich werde euch fressen!" Sp├Ąter habe er versucht, einem Polizisten in die Hand zu bei├čen. US-Medien zufolge benahm sich der Mann "wie ein tollw├╝tiger Hund".

Auch anderswo in den USA kursieren schon l├Ąnger ├Ąhnliche Horrorgeschichten ├╝ber die Auswirkungen von "Cloud Nine". Die Polizeibeh├Ârde von Miami rief die ├ľffentlichkeit jetzt auf, sofort den Notruf zu w├Ąhlen, wenn jemand tierische Symptome zeigt.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Bundesregierung r├Ąt zum Kauf von Notstromaggregaten
Heizkraftwerk Nord der Stadtwerke M├╝nchen, 21. Juni 2022


Badesalz, Kr├Ąuter-Mix, Kunstd├╝nger

Die synthetische Droge, die bei Menschen dieses Verhalten hervorrufen soll, geh├Ârt zu den Substanzen, die als Badesalze verkauft werden. Diese Substanzen sind zum Teil legal in Gesch├Ąften und ├╝ber das Internet erh├Ąltlich und f├╝hren zu starken Halluzinationen und Angstzust├Ąnden sowie gewaltt├Ątigem Verhalten.

Vor diesen gef├Ąhrlichen Substanzen warnen Drogenexperten auch in Deutschland. Im Drogenbericht der Bundesregierung wird auf die Gefahr der sogenannten "Legal Highs" hingewiesen, die au├čer als Badesalze auch als Kr├Ąutermischungen oder Kunstd├╝nger getarnt gehandelt werden.

Herzrasen statt Euphorie

Konsumenten, die das Zeug schlucken oder pulverisiert durch die Nase ziehen, versprechen sich von Drogen wie "Cloud Nine" eine euphorisierende Wirkung. Tats├Ąchlich drohen neben den tierischen Verhaltensweisen aber auch Herzrasen, Erbrechen, Orientierungsverlust, L├Ąhmungserscheinungen oder Wahnvorstellungen.

Dass die "Legal Highs" tats├Ąchlich legal sind, stimmt nur teilweise: Ihr privater Besitz ist in der Regel legal. Nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs sind Designerdrogen aber Arzneimittel im Sinne des Gesetzes, was bedeutet, dass deren unerlaubte Abgabe an Konsumenten verboten ist.

Allerdings ist die Kontrolle gerade des Internethandels fast unm├Âglich. Auch eine umfassendere Verbotspolitik hilft der Polizei nur m├Ą├čig weiter. Wird eine Substanz verboten, ├Ąndern die Hersteller meist einfach die chemische Formel ab und werfen ein neues Produkt auf den Markt, das dann wieder vermeintlich legal ist.

Kommt neues Gesetz?

In ├ľsterreich sieht das "Neue-Psychoaktive-Substanzen-Gesetz" (kurz: NPSG) seit Februar Freiheitsstrafen f├╝r H├Ąndler von einem bis zu zehn Jahren vor. Aktuell pr├╝ft die deutsche Regierung einen neuen Straftatbestand in das Bet├Ąubungsmittelgesetz einzuf├╝hren, um den "Legal Highs" besser Herr werden zu k├Ânnen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
  • Marc von L├╝bke-Schwarz
Von Marc von L├╝pke
FloridaPolizei
Justiz & Kriminalit├Ąt




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website