Sie sind hier: Home > Panorama > Wissen > Schon gewusst? >

Schon gewusst: Die Flucht aus dem Gefängnis ist nicht strafbar

Schon gewusst?  

Die Flucht aus dem Gefängnis ist nicht strafbar

30.03.2014, 08:00 Uhr | Christina Kühnel, t-online.de

Schon gewusst: Die Flucht aus dem Gefängnis ist nicht strafbar. Die Flucht aus dem Gefängnis ist an sich straffrei - so lange man auf dem Weg in die Freiheit keine Verbrechen begeht. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Die Flucht aus dem Gefängnis ist an sich straffrei - so lange man auf dem Weg in die Freiheit keine Verbrechen begeht. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Kaum zu glauben, aber wahr, ein Gefängnisausbruch als solcher ist in Deutschland theoretisch straffrei. Der Grund dafür: Der Drang nach Selbstbefreiung entspricht dem natürlichen Freiheitstrieb des Menschen, das empfand der Gesetzgeber schon 1880 so und sah davon ab, den Fluchtversuch unter Strafe zu stellen.

Anders sieht es mit der Fluchthilfe aus. Wer einem Gefangenen zum Ausbruch verhilft, wird mit dem Paragraph 120 des Strafgesetzbuches, "Gefangenenbefreiung", strafrechtlich verfolgt.

Fluchtversuch in der Praxis fast nie straffrei

Und auch wer sich selbst ohne fremde Hilfe befreit, schafft dies meist nicht ohne Begehung von Straftaten. Sachbeschädigung, Bestechung, Körperverletzung oder sogar Geiselnahme können einem Gefangenen als Mittel zur Freiheit dienen - und diese Straftaten werden selbstverständlich geahndet.

Selbst wer auf seinem Weg in die Freiheit keine Gesetze bricht, verstößt mit seiner Flucht in aller Regel gegen die Gefängnisordnung. Im Fall einer Wiederergreifung muss er deshalb mit entsprechenden Strafmaßnahmen wie verschärften Haftbedingungen rechnen. Und eine vorzeitige Haftentlassung kann man nach einem missglückten Ausbruch ebenfalls vergessen. Kurzum: Empfehlenswert ist der Knastausbruch trotz allem nicht.

Über "Schon gewusst?"
"Schon gewusst?" ist unser neues Wissensformat, mit dem wir Sie ab sofort jeden Sonntag aufs Neue verblüffen möchten - mit überraschenden und erstaunlichen Fakten aus Wissenschaft, Sport, Showbusiness und Co. Haben Sie Fragen oder Anmerkungen dazu? Dann schreiben Sie uns per Mail. Wir freuen uns über Ihr Feedback!

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal