• Home
  • Panorama
  • Wissen
  • Raumfahrt: R├╝ckkehr von Weltraumtouristen erneut verschoben


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextRegierung r├Ąt zu Notstrom-AggregatenSymbolbild f├╝r einen TextMassenschl├Ągerei auf "Karls Erdbeerhof"Symbolbild f├╝r einen TextEishockey-Torwart in Russland verhaftetSymbolbild f├╝r einen TextSchweinepest erreicht NiedersachsenSymbolbild f├╝r einen TextHanni H├╝sch verl├Ąsst die ARDSymbolbild f├╝r einen TextSenioren in Wohnung brutal ├╝berfallenSymbolbild f├╝r einen TextIgelrettung fordert vier VerletzteSymbolbild f├╝r einen TextSchauspieler Joe Turkel ist totSymbolbild f├╝r einen TextAustralierin missbrauchte 14-J├ĄhrigenSymbolbild f├╝r einen TextEinlass-Chaos bei Festival: "Entt├Ąuschend"Symbolbild f├╝r einen Watson TeaserWinona Ryder merzte Drehbuch-Fehler ausSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

R├╝ckkehr von Weltraumtouristen erneut verschoben

Von dpa
20.04.2022Lesedauer: 1 Min.
Erinnerungsfoto, bevor es wiederzur├╝ck zur Erde geht: Weltrumtouristen auf der Internationalen Raumstation ISS.
Erinnerungsfoto, bevor es wiederzur├╝ck zur Erde geht: Weltrumtouristen auf der Internationalen Raumstation ISS. (Quelle: Nasa/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Cape Canaveral (dpa) - Die R├╝ckkehr einer Gruppe von Weltraumtouristen von der Internationalen Raumstation ISS verz├Âgert sich weiter.

Gestern wurde das Abdocken der vier internationalen Raumfahrer zum zweiten Mal verschoben, erkl├Ąrte das private Weltraumunternehmen Axiom Space online. Grund f├╝r die Verz├Âgerung seien schlechte Wetterbedingungen. Die Gruppe werde deshalb "ein paar Tage mehr" im All verbringen, hie├č es noch ohne konkretes neues R├╝ckkehrdatum weiter.

Die Gruppe - bestehend aus dem spanisch-amerikanischen Astronauten Michael L├│pez-Alegr├şa, dem US-Unternehmer Larry Connor, dem israelischen Unternehmer Eytan Stibbe und dem kanadischen Investor Mark Pathy - war am 8. April mit einer "Crew Dragon"-Raumkapsel vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral im US-Bundesstaat Florida gestartet.

Organisiert wird die Reise zur ISS vom privaten Raumfahrtunternehmen Axiom Space, in Zusammenarbeit mit der US-Weltraumbeh├Ârde Nasa und SpaceX, einer Firma von Milliard├Ąr Elon Musk. Einzelne Weltraumtouristen gab es auf der ISS schon mehrfach, bei der sogenannten "Ax-1"-Mission handelt es sich aber um die erste komplett private Crew.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Nasa-Chef warnt vor chinesischen Mondpl├Ąnen
  • Marc von L├╝bke-Schwarz
Von Marc von L├╝pke
Cape CanaveralISS
Justiz & Kriminalit├Ąt




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website