• Home
  • Panorama
  • Wissen
  • Ged├Ąchtnistest in Japan: Affen schlagen Studenten


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextHeftige Unwetter: Viele Sch├ĄdenSymbolbild f├╝r einen TextS├Âhne besuchen Becker im Gef├ĄngnisSymbolbild f├╝r ein Video2.000 Jahre alte Schildkr├Âte ausgegrabenSymbolbild f├╝r einen TextDeutsche verbrauchen weniger GasSymbolbild f├╝r einen TextBundesliga-Klubs starten neue KooperationSymbolbild f├╝r einen TextLudowig-Tochter zeigt sich im BikiniSymbolbild f├╝r einen TextScholz: Kaliningrad-Transit deeskalierenSymbolbild f├╝r ein VideoNuklear-Hotel soll jahrelang fliegenSymbolbild f├╝r einen TextVerstappen gegen Sperre f├╝r F1-LegendeSymbolbild f├╝r einen TextNarumol zeigt ihre T├ÂchterSymbolbild f├╝r einen TextEinziges Spa├čbad von Sylt muss schlie├čenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserBecker bekommt erfreulichen Knast-BesuchSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Ged├Ąchtnistest: Affen schlagen Menschen

Von afp
Aktualisiert am 04.12.2007Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ged├Ąchtnistest Affen gegen Menschen

Sechs Affen gegen neun Menschen
In der Testreihe traten sechs Schimpansen - drei M├╝tter und ihre Jungtiere - gegen neun Studenten der Uni von Kyoto an. Die Primaten lernten zun├Ąchst einstellige arabische Zahlen. Dann wurden ihnen diese Zahlen in verschiedenen Reihenfolgen pr├Ąsentiert, um zu testen, ob sie sie behalten konnten. Die Zahlen tauchten dabei in ├Ąu├čerst kurzen Zeitintervallen von 0,21 Sekunden bis zu 0,65 Sekunden auf dem Bildschirm auf. Danach wurden die Zahlen ausgeblendet, und Primaten wie Studenten sollten die zuvor eingeblendete Reihenfolge auf einem Bildschirm eintippen.

Schneller und genauer
├ťberraschendes Ergebnis: Die jungen Affen lie├čen die Menschen weit hinter sich - sie waren nicht nur schneller, sondern auch noch genauer. "Die Menschen waren langsamer als die drei jungen Affen", hei├čt es in der Studie, "und im Schnitt erzielten die Affenkinder bessere Ergebnisse als die Affenm├╝tter." Die Studie, die neue Beweise f├╝r die au├čergew├Âhnliche Intelligenz der Schimpansen liefert, ist in der US-Fachzeitschrift "Current Biology" erschienen.

Zwei Erkl├Ąrungen
"Die Kapazit├Ąt des Gehirns ist begrenzt. Vielleicht verzichteten die Menschen auf ├Ąltere Fertigkeiten, um neue zu erwerben, zum Beispiel Sprachen", versuchte Primatenforscher Matsuzawa das zun├Ąchst ern├╝chternd erscheinende Ergebnis gerade zu r├╝cken. Es sei aber auch m├Âglich, dass Kinder ein ebenso gutes Ged├Ąchtnis h├Ątten wie die jungen Schimpansen, und dies im Laufe des Heranwachsens verl├Âren - schlie├člich l├Ąsst auch bei den Primaten das Erinnerungsverm├Âgen mit zunehmendem Alter nach.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Wo ist der sagenhafte Schatz des Gotenf├╝hrers Alarich versteckt?
Von Angelika Franz
  • Marc von L├╝bke-Schwarz
Von Marc von L├╝pke
Justiz & Kriminalit├Ąt
Kriminalf├Ąlle




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website