• Home
  • Regional
  • Augsburg startet "sehr optimistisch" in Training


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFrüherer Deutsche-Bank-Chef ist totSymbolbild für einen TextMerz kritisiert ARD und ZDFSymbolbild für einen TextStartrainer kündigt Karriereende anSymbolbild für ein VideoEs wird richtig heiß – dann nahen GewitterSymbolbild für ein VideoSturm bringt Bühne zum Einsturz – ein ToterSymbolbild für einen TextModeratorin liebt "Bachelorette"-SiegerSymbolbild für einen TextOlympiasieger kündigt Karriereende anSymbolbild für einen TextAngelina Jolie weint fast wegen TochterSymbolbild für einen TextSo feiern Promis im Kultlokal BorchardtSymbolbild für ein VideoBankräuber bleibt in Tunnel steckenSymbolbild für einen TextExplosionen bei WaldbrandSymbolbild für einen Watson TeaserGriechenland: Einschränkung für ReisendeSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Augsburg startet "sehr optimistisch" in Training

Von dpa
01.07.2021Lesedauer: 1 Min.
Augsburgs Trainer Markus Weinzierl
Augsburgs Trainer Markus Weinzierl. (Quelle: Tom Weller/dpa/Archivbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der FC Augsburg ist mit Aufbruchstimmung in die Vorbereitung auf die neue Saison der Fußball-Bundesliga gestartet. Trainer Markus Weinzierl konnte am Donnerstag 25 Spieler aus dem Urlaub zurück begrüßen und beim ersten Teamtraining beobachten. Der aus der Jugend des FC Bayern verpflichtete Lasse Günther bestritt nach einer Verletzung zunächst nur eine individuelle Einheit. Den Schwaben fehlten noch die EM-Fahrer, allen voran der Schweizer Ruben Vargas und der Tscheche Tomas Koubek, die im Viertelfinale stehen.

"Wir gehen sehr optimistisch in die neue Saison", sagte Geschäftsführer Stefan Reuter, der sich Teile des Trainings zusammen mit dem neuen Leiter der Lizenzspielerabteilung, Christoph Janker, ansah. Coach Weinzierl wertete seine Truppe als "sehr motiviert". Nach dem spät erzitterten Klassenerhalt im Frühjahr habe jeder den Urlaub genossen. "Aber jetzt wird es Zeit, dass es wieder los geht."

Der Coach hofft noch auf Zugänge, vor allem der Wechsel von Rani Khedira zu Union Berlin muss im defensiven Mittelfeld kompensiert werden. Augsburg will U21-Europameister Niklas Dorsch vom KAA Gent in Belgien. "Es ist kein Geheimnis, dass ich ihn sehr schätze", sagte Weinzierl über den 23-Jährigen. "Aber das tun viele Trainer."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Munition explodiert bei Waldbrand - Löscharbeiten erschwert
  • Meike Kreil
Von Meike Kreil
FC AugsburgFC Bayern MünchenMarkus Weinzierl

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website