Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeRegionalBerlin

Schwerer Bühnenunfall im Friedrichstadt-Palast – Artisten gestürzt


Das schaut Berlin auf
Netflix
1. 1899Mehr Infos

t-online präsentiert die Top Netflix Serien.Anzeige

Schwerer Bühnenunfall – Artisten stürzen aus großer Höhe

Von t-online, yer, EP

Aktualisiert am 07.09.2022Lesedauer: 1 Min.
Der Friedrichstadt-Palast in Berlin-Mitte: Die Feuerwehr war mit mehreren Einsatzfahrzeugen vor Ort.
Der Friedrichstadt-Palast in Berlin-Mitte: Die Feuerwehr war mit mehreren Einsatzfahrzeugen vor Ort. (Quelle: Morris Pudwell)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bei einer Show im Berliner Friedrichstadt-Palast sind zwei Artisten gestürzt und haben sich verletzt. Sie mussten in ein Krankenhaus gebracht werden.

Im Friedrichstadt-Palast Berlin ist es am Dienstagabend zu einem schweren Unfall gekommen. Wie ein Sprecher der Berliner Feuerwehr t-online bestätigte, wurden die Einsatzkräfte um 21.49 Uhr zu der nach eigenen Angaben "größten Theaterbühne der Welt" gerufen, weil zwei Artisten gestürzt waren und offenbar Kopfverletzungen erlitten hatten. Der Absturz sei aus großer Höhe erfolgt. Die Berliner Feuerwehr war mit mehreren Fahrzeugen im Einsatz.

Beide Trapez-Artisten seien auf dem Netz liegen geblieben, wie es das Sicherheitsprotokoll bei derartigen Unfällen vorschreibt, teilte der Veranstalter in einer Pressemitteilung mit. Beide Artisten seien zu der Zeit ansprechbar gewesen. Sie wurden unter Begleitung eines Notarztes in ein Krankenhaus gebracht und medizinisch versorgt, berichtete ein Reporter vor Ort.

Wie der Gruppenchef der Artisten mitteilte, ginge es den beiden Künstlern den Umständen entsprechend gut. Sie hätten keine schweren Verletzungen davongetragen.

Vorstellung wird nach Unfall fortgesetzt

Der Unfall ereignete sich während der Vorstellung. Diese wurde nach Angaben der Veranstalter sofort unterbrochen. "Da es nach erstem Augenschein keine schweren Verletzungen oder verstörende Umstände gab, wurde entschieden, die Vorstellung nach der Unterbrechung wieder aufzunehmen", so die Veranstalter. Dies sei im Einvernehmen mit der Künstlergruppe geschehen.

Aktuell läuft im Friedrichstadt-Palast in der Friedrichstraße die "Arise Grand Show". "Über 100 strahlende Künstler aus 26 Nationen sorgen mit ihren Höchstleistungen für jene Gänsehaut-Momente, die uns allen so gefehlt haben", heißt es im Programmheft zu der Show. Die nächste Vorstellung der Show soll laut Programm am Donnerstag stattfinden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Telefonat mit einem Sprecher der Berliner Feuerwehr
  • Reporter vor Ort
  • palast.berlin: Informationen zur "Arise Grand Show"
  • Mit Informationen der Nachrichtenagentur dpa
  • Friedrichstadtpalast Berlin: Pressemitteilung vom 7. September
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Lars Wienand
Von Nils Heidemann, Lars Wienand
Von Nils Heidemann
FeuerwehrUnfall

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website