Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalBerlin

Berlin: Tempelhof Sounds fällt 2023 aus – Areal für ukrainische Flüchtlinge


Schlagzeilen
Symbolbild für einen TextBerlin will kein Geld an Bordell zahlenSymbolbild für ein VideoAutofahrer gehen auf Klimaaktivisten losSymbolbild für einen TextGrüne schießt gegen SPD

Tempelhof Sounds pausiert 2023

Von t-online, cch

Aktualisiert am 02.12.2022Lesedauer: 1 Min.
Absage: Das Tempelhof Sounds findet 2023 nicht statt.
Besucher beim Tempelhof Sounds 2022 (Archivbild): Das Tempelhof Sounds findet 2023 nicht statt. (Quelle: Martin Müller/imago images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

2023 fällt das Tempelhof Sounds aus. Das Festival hatte dieses Jahr erst Premiere gefeiert. Der Veranstalter nennt den Grund für die Absage.

Das Tempelhof Sounds findet 2023 nicht statt. Das haben die Veranstalter am Freitag bekannt gegeben. Das Musikfestival werde 2023 pausieren, 2024 aber wieder stattfinden. "Auch wenn uns diese Entscheidung unglaublich traurig macht, war sie für uns genauso richtig wie alternativlos", heißt es auf der Website des Festivals.

Am Flughafen Tempelhof sind Geflüchtete untergebracht

Grund für die Pause sind demnach neue Lärmschutzregelungen am Flughafen Tempelhof, wo das Festival 2022 seine Premiere feierte. In dem stillgelegten Flughafen werden geflüchtete Menschen aus der Ukraine untergebracht. Der Berliner Senat hat kürzlich die Anzahl der dortigen Notunterkünfte erhöht. Dadurch müsste das Festival anders platziert und aufgeteilt werden, schreiben die Veranstalter. Vor allem aber resultierten daraus neue Anforderungen für den Lärmschutz. Es sei unter diesen Umständen unmöglich, eine Genehmigung für das Festival zu erlangen.

"Davon abgesehen halten wir es auch menschlich für geboten, in dieser besonderen Ausnahmesituation Rücksicht walten zu lassen", heißt es weiter. Man wolle sicherstellen, dass Menschen, die Zuflucht brauchen, unter keinen Umständen beeinträchtigt werden.

Tempelhof Sounds soll 2024 wieder stattfinden

In Kürze wollen die Organisatoren aber die Planung für 2024 aufnehmen. Das Tempelhof Sounds hat im Juni dieses Jahres zum ersten Mal stattgefunden – aufgetreten waren Bands und Künstler wie Florence + The Machine, Muse, Two Door Cinema Club, The Libertines und The Strokes. Danach wurde verkündet, dass im nächsten Jahr eine zweite Ausgabe folgen würde.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • tempelhofsounds.de: "Tempelhof Sounds 2023?"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Berlin soll Großbordell 100.000 Euro zahlen – und weigert sich

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website