t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalBerlin

Letzte Generation: Rentner schützt Klimakleber vor der AfD


Mann verscheucht AfD-Anhänger bei Klima-Blockade

Von t-online, pb

Aktualisiert am 05.07.2023Lesedauer: 2 Min.
imago images 0259717550Vergrößern des BildesProtest der "Letzten Generation" (Symbolfoto): Ein Vorfall aus Berlin sorgt für Aufsehen im Netz. (Quelle: IMAGO/JONAS GEHRING)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Von AfD-Anhängern lässt sich dieser Berliner nichts gefallen. Und die "Letzte Generation" nimmt er auch in Schutz. Jetzt geht das Video viral.

Im Netz verbreitet sich seit Montag das Video einer Auseinandersetzung am Rande einer Blockade der "Letzten Generation". Diesmal ist jedoch nicht, wie zuletzt so oft, zu sehen, wie Autofahrer oder Passanten die Klimaaktivisten verbal oder körperlich attackieren: Hier nimmt ein älterer Herr die Klimaaktivisten vor zwei Männern in Schutz, die sich später als Anhänger der rechtspopulistischen AfD entpuppen werden.

Im Hintergrund des Videos ist zu sehen, wie Polizeibeamte gerade versuchen, Klimaaktivisten der "Letzten Generation" von der Straße zu lösen. Darin ruft der ältere Herr den sich entfernenden Männern hinterher: "Sei ruhig! Wenn das Wasser hier die Spree hochsteigt, bist du der Erste, der meckert. Du Idiot! Von Klimawandel hast du wohl noch nix gehört."

Einer der Männer entgegnet: "In deinem Alter würde ich mich schämen." Der Berliner kontert: "Du bist zu blöd für dein Alter." Als einer der Männer sich als AfD-Sympathisant erklärt, ruft ihm der Unbekannte hinterher: "Dann verpfeif dich bloß, wir Berliner wollen von dir nichts sehen." Dafür bekam der Mann von Umstehenden ein wenig Applaus.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Von wann stammt das virale Video?

Umso größer fiel die Zustimmung auf Twitter aus. Dort erreichte das Video bis zum Dienstagmorgen rund 800.000 Menschen. Von wann das Video stammt, das zunächst von einem den Aktivisten nahestehenden Account auf YouTube veröffentlicht wurde, ist nicht bekannt.

Womöglich fand die Auseinandersetzung bereits vor einigen Wochen statt: Am Montag klebte sich die "Letzte Generation" nicht auf der Straße fest, sondern marschierte langsam über den Asphalt. Auffällig ist zudem, dass die Menschen in dem Video deutlich wärmer angezogen sind, als es die sommerlichen Temperaturen in der Hauptstadt gerade nötig machen.

Der "Berliner Kurier" will ausgemacht haben, dass sich der Streit an der Kreuzung Otto-Suhr-Allee mit Luisenplatz, Spandauer Damm und Kaiser-Friedrich-Straße in Charlottenburg zugetragen haben muss. Dort blockierten die Aktivisten zuletzt am 18. Mai, dem Vatertag.

Verwendete Quellen
  • Beiträge bei Twitter
  • Youtube-Video von Unignorierbar: Die Letzte Generation
  • berliner-kurier.de: "Berliner Opa verscheucht AfD-Fans bei Klimaklebern: 'Nur dumm bist du!'"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website