t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalBerlin

Basketball: Dieser WM-Held hat eine prominente Tante aus Berlin


Gratulation nach WM-Sensation
Basketball-Held hatte prominente Unterstützerin – um wen es geht

Von t-online, pab

11.09.2023Lesedauer: 2 Min.
imago images 1034287027Vergrößern des BildesDie deutschen Basketball-Nationalspieler feiern den WM-Titel: Niels Giffey (M.) hatte in Berlin prominente Unterstützung. (Quelle: IMAGO/Tilo Wiedensohler)
Auf WhatsApp teilen

Die deutsche Nationalmannschaft hat die Sensation geschafft und den WM-Titel gewonnen. Ein Basketball-Held hatte dabei prominente Unterstützung aus Berlin.

Für Niels Giffey waren es ganz besondere Momente: Am Sonntagnachmittag ist der gebürtige Berliner mit der Deutschen Basketballnationalmannschaft in Manila (Philippinen) Weltmeister geworden. Es ist der größte Triumph in der Geschichte des deutschen Basketballs – und so logischerweise auch der größte Erfolg in der Laufbahn von Giffey.

Der Unterstützung aus Berlin konnte sich der 32-Jährige sicher sein. Seine ehemaligen Mannschaftskameraden von Alba Berlin feierten den Erfolg und lieferten emotionale Szenen. Mehr dazu lesen Sie hier.

Und auch Franziska Giffey saß wohl gespannt vor dem TV und verfolgte das Finale des DBB-Teams gegen Serbien (83:77). Jedenfalls freute sie sich anschließend mit den Weltmeistern. Auf der Plattform X (vormals Twitter) schrieb sie: "Einfach großartig: Heute hat Deutschland Basketballgeschichte geschrieben! Herzlichen Glückwunsch zum Sieg in der Basketball-Weltmeisterschaft an das ganze Team!"

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Versehen ist die Nachricht mit einem kleinen Zusatz: "Von mir besonders natürlich an die Nummer 5: Niels Giffey." Und viele Zuschauer werden sich bei dem Namen Giffey auch vor dem TV gefragt haben – besteht hier eine Verwandtschaft? Und in der Tat ist die Berliner SPD-Landesvorsitzende die Tante des Basketball-Helden.

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

"Sie ist die Frau meines Onkels, des Bruders meines Vaters", erläuterte Niels Giffey das Verwandtschaftsverhältnis 2018 in einem Interview mit dem "Tagesspiegel". Zu dieser Zeit war er als Kapitän des elffachen deutschen Basketballmeisters Alba Berlin längst eine Größe im Hauptstadtsport, seine Tante gerade auf dem Sprung von der Bezirksbürgermeisterin von Neukölln ins Amt der Bundesministerin.

Mittlerweile spielt Niels für den FC Bayern München. Und Tante Franziska ist nach einem kurzen Intermezzo als Regierende Bürgermeisterin mittlerweile Senatorin für Energie und Wirtschaft.

Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
  • tagesspiegel.de: "Sie kommt immer sehr ambitioniert rüber"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Themen



TelekomCo2 Neutrale Website