t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalBerlin

Berlin: Polizeieinsatz in Reinickendorf – Bewaffnete überfallen Tankstelle


Räuber schießen in Tankstelle um sich

Von t-online, mpr

21.09.2023Lesedauer: 1 Min.
Ein Fahrzeug der Polizei im EinsatzVergrößern des BildesPolizeieinsatz (Symbolbild): In Berlin-Reinickendorf musste die Polizei wegen eines Tankstellenüberfalls ausrücken. (Quelle: Martin Dziadek via www.imago-images.de)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Am Mittwochabend haben zwei Männer eine Tankstelle in Berlin-Reinickendorf überfallen. Dabei fielen Schüsse.

Zwei mit Pistolen bewaffnete Männer haben am Mittwochabend gegen 21.20 Uhr den Verkaufsraum einer Servicestation in der Holländerstraße betreten und aus ihren Waffen drei Schüsse in die Decke abgefeuert. Das teilte die Berliner Polizei mit.

Denmanch forderten die beiden Männer vom Mitarbeiter hinter dem Tresen Geld aus der Kasse der Tankstelle. Nachdem dieser dem Duo das Geld ausgehändigt hätte, seien die Verdächtigen in Richtung Septimerstraße geflüchtet.

Der 52-Jährige Mitarbeiter der Tankstelle sei unverletzt geblieben. Bei den Waffen habe es sich nach ersten Ermittlungen um Schrechschusspistolen gehandelt, so die Polizei. Die Ermittler des Raubkommissariats der Polizeidirektion 1 (Nord) würden nach den Verdächtigen fahnden.

Verwendete Quellen
  • Pressemitteilung der Berliner Polizei vom 21. Septmeber 2023
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website