• Home
  • Regional
  • Berlin
  • Berlin: Illegales Rennen? Unfall am Ku'damm – zwei Menschen schwer verletzt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSchauspielerin stirbt nach UnfallSymbolbild für einen TextPolizei ruft RKI zu Einsatz in BerlinSymbolbild für einen TextErfolg für Joe Biden in US-KongressSymbolbild für einen TextSpielabbruch in der Regionalliga-WestSymbolbild für einen TextFlugzeuge kollidieren – zwei ToteSymbolbild für einen TextEx-Bayern-Star darf doch spielenSymbolbild für ein VideoKreml-Truppe zeigt miserable AusstattungSymbolbild für einen TextLkw-Fahrer fleht auf A40 um HilfeSymbolbild für einen TextNeuer Tabellenführer in der 2. LigaSymbolbild für einen TextMann stirbt während Fahrt auf AutobahnSymbolbild für einen Watson TeaserARD-Schauspielerin teilt Oben-ohne-FotoSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Zwei Autos kollidieren in Berlin – wieder ein Rennen?

Von dpa, t-online
Aktualisiert am 01.09.2020Lesedauer: 1 Min.
Ein beschädigter PKW steht an der Kreuzung Kurfürstendamm Cicerostraße: Bei dem Unfall war der Wagen von der Seite getroffen worden und landete auf dem Dach.
Ein beschädigter PKW steht an der Kreuzung Kurfürstendamm Cicerostraße: Bei dem Unfall war der Wagen von der Seite getroffen worden und landete auf dem Dach. (Quelle: Paul Zinken/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mitten in der Innenstadt von Berlin sind zwei Autos zusammengekracht. Zwei Menschen wurden dabei schwer verletzt. Zeugen zufolge soll es sich um ein illegales Rennen gehandelt haben.

Bei der Kollision zweier Autos am Berliner Kurfürstendamm Ecke Cicerostraße sind am Montagabend zwei Menschen schwer verletzt worden. Es handele sich um die Insassen eines Wagens, der sich überschlagen habe, teilte die Polizei mit.

Die Feuerwehr musste die die 45-jährige Fahrerin und ihre 17-jährige Tochter aus dem Auto befreien. Die Mutter musste vor Ort reanimiert werden. Beide Insassen wurden in ein Krankenhaus eingeliefert.

Bezirksbürgermeister fordert Konsequenzen

Laut Zeugenaussagen haben sich drei Autos ein illegales Rennen geliefert. Die Insassen des anderen Unfallwagens – einem BMW – flüchteten Richtung Halensee. Zwei Zeugen des Unfalls wurden von herumfliegenden Trümmerteilen getroffen und erlitten laut Polizei leichte Verletzungen.

Unfallort am Ku'damm: Zwei Frauen wurden schwer verletzt.
Unfallort am Ku'damm: Zwei Frauen wurden schwer verletzt. (Quelle: Berliner Feuerwehr/Archivbild)

Der Bezirksbürgermeister von Charlottenburg-Wilmersdorfs, Reinhard Naumann, verurteilt die Tat "ausdrücklich" und hofft, dass die Täter schnell gefasst werden. "Meine Gedanken sind bei den arglosen Opfern: Ich wünsche Ihnen schnelle und vollständige Genesung!" Der SPD-Politiker fordert, "dass Kurfürstendamm und Tauentzienstraße schnellstmöglich mit modernen Blitzgeräten ausgestattet werden".

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Alle Tesla-Ladesäulen sind illegal
Bislang nicht geeicht: Teslas Ladesäulen in Deutschland entsprechen nicht den Vorschriften.


Toter bei Autorennen 2016

Der Unfall erinnert an einen tödlichen Unfall im Frühjahr 2016. Damals starb ein 69-jähriger Autofahrer als er in der nähe des Wittenbergplatzes mit einem Teilnehmer eines illegalen Autorennens zusammen stoß. Der Fall beschäftigt die Gerichte seitdem.

Bei dem Unfall am Montagabend sollen Insgesamt acht Autos beschädigt worden sein. Der Ku'damm war etwa fünf Stunden für den Verkehr gesperrt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
BMWFeuerwehrKurfürstendammPolizeiUnfall

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website