Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Brände in Adlershof: Zwei Verdächtige festgenommen

Berlin  

Brände in Adlershof: Zwei Verdächtige festgenommen

26.11.2021, 17:52 Uhr | dpa

Brände in Adlershof: Zwei Verdächtige festgenommen. Polizei

Ein Polizist mit Handschellen und Pistole am Gürtel. Foto: Oliver Berg/dpa (Quelle: dpa)

Die Polizei hat in Berlin-Adlershof zwei mutmaßliche Brandstifter festgenommen. In der Nacht zu Freitag wurde in der Waldstraße ein Müllcontainer in einer Hofdurchfahrt eines Wohnhauses angezündet, wie die Polizei mitteilte. Strom- und Wasserleitungen, Teile der Hausfassade und mehrere Wohnungsfenster wurden durch das Feuer beschädigt. Kurze Zeit später wurden in der Nähe in einem Innenhof weitere Müllbehälter und anschließend noch ein Papierhaufen in einem Kellervorraum in Brand gesetzt. Die beiden Verdächtigen wurden in Umgebung der drei Brandorte festgenommen. Es bestehe der Verdacht einer Tatbeteiligung, hieß es.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: