Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

100 Flüchtlinge kommen über Landesaufnahmeprogramm

Berlin  

100 Flüchtlinge kommen über Landesaufnahmeprogramm

07.12.2021, 16:05 Uhr | dpa

In Berlin werden am Mittwoch etwa 100 besonders schutzbedürftige Flüchtlinge erwartet. Sie kommen im Rahmen eines Landesaufnahmeprogramms aus dem Libanon in die Hauptstadt, wie Senatssprecherin Melanie Reinsch am Dienstag mitteilte. Die Neuankömmlinge werden auf drei Unterkünfte verteilt und dort betreut.

Das Landesprogramm richtet sich vor allem an Syrer, die vor dem Bürgerkrieg in ihrer Heimat in das Nachbarland Libanon geflohen sind. Dabei geht es nach früheren Angaben etwa um Frauen und Kinder, die Opfer von familiärer Gewalt wurden, oder um stark traumatisierte Menschen.

Mit dem Landesprogramm nimmt Berlin zusätzliche Flüchtlinge auf über diejenigen hinaus, die in Deutschland ankommen und nach einem festgelegten Schlüssel auf die Bundesländer verteilt werden. Pro Jahr stellt der Senat 100 Plätze zur Verfügung, das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen sucht die Menschen im Libanon aus.

Die neue rot-grün-rote Koalition hatte vor kurzem angekündigt, das Programm in Zusammenarbeit mit der UN zu erweitern und mehr Aufnahmeplätze zu schaffen. Eine genaue Zahl wurde nicht genannt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: