• Home
  • Regional
  • Berlin
  • Silvester am Brandenburger Tor ohne große Party


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRBB kündigt Patricia Schlesinger fristlosSymbolbild für einen TextTrump: FBI hat mich bestohlenSymbolbild für einen TextFormel-Rennwagen rast über AutobahnSymbolbild für einen TextDeutsche gewinnt drittes Mal GoldSymbolbild für einen TextEx-"Sportstudio"-Moderator ist totSymbolbild für einen Text"Twilight"-Star ist Vater gewordenSymbolbild für einen TextRebellen melden Schlag gegen TalibanSymbolbild für einen TextBVB-Star vor Wechsel zu Inter MailandSymbolbild für einen TextDschungelcamp-Star vor GerichtSymbolbild für einen TextRTL-Moderatorin trägt keine BHs mehrSymbolbild für einen Text"Oben Ohne"-Fahrraddemo in GroßstadtSymbolbild für einen Watson TeaserLidl plant radikale Änderung bei SortimentSymbolbild für einen TextDiese Getränke können Kopfschmerzen auslösen

Silvester am Brandenburger Tor ohne große Party

Von dpa
31.12.2021Lesedauer: 1 Min.
Silvester zum zweiten Mal mit Corona
Brandenburger Tor an Silvester. (Quelle: Christoph Soeder/dpa/Archivbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Das Brandenburger Tor zieht am Neujahrsabend traditionell Hunderttausende Menschen aus Deutschland und der Welt an - in diesem Jahr fällt die große Party coronabedingt jedoch erneut aus. Stattdessen soll es von dort wieder eine reine Fernsehshow geben. Das ZDF überträgt am Freitagabend (31. Dezember) ab 20.15 Uhr.

Die Silvestershow werde "zum Schutze aller Beteiligten" als Fernsehproduktion ohne Live-Publikum umgesetzt, teilte der Veranstalter sib Silvester in Berlin mit. Bei "Willkommen 2022" sollen Musikerinnen und Musiker auftreten - dazu gehören Marianne Rosenberg ("Er gehört zu mir"), Bonnie Tyler ("Holding Out For A Hero"), Adel Tawil, Michael Patrick Kelly und Glasperlenspiel. Der Schauspieler und Kabarettist Dieter Hallervorden soll mit 86 Jahren ebenfalls auf der Bühne stehen. Moderatoren sind Johannes B. Kerner und Andrea Kiewel.

Am Silvesterabend soll es auch ein Bühnenfeuerwerk geben, das bis zu zehn Meter hoch ist. Das Höhenfeuerwerk entfällt hingegen. In Berlin gilt an mehr als 50 Orten ein Versammlungs- und Feuerwerksverbot. Polizei und Feuerwehr rechnen trotzdem mit zahlreichen Einsätzen. Rund 1600 zusätzliche Polizisten werden nach Behördenangaben in der Stadt unterwegs sein, um die Verbote durchsetzen. Knapp 1400 Feuerwehrleute sollen im Einsatz sein.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Corona-Anzeige gegen Lauterbach erstattet
  • Jonas Mueller-Töwe
Von Jonas Mueller-Töwe
Brandenburger TorDeutschlandSilvesterZDF

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website