Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

SUV-Fahrer mehrfach auf Autobahn ├╝berrollt

Von t-online, mtt

Aktualisiert am 27.01.2022Lesedauer: 2 Min.
Das v├Âllig zerfetzte Wrack auf der A9: Der Fahrer war unter den Laster geraten, das Auto verkeilte sich dort.
Das v├Âllig zerfetzte Wrack auf der A9: Der Fahrer war unter den Laster geraten, das Auto verkeilte sich dort. (Quelle: NonstopNews)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Auf der Autobahn in Richtung Berlin ist ein SUV-Fahrer ins Heck eines Lasters gerast, wurde aus seinem Wagen geschleudert ÔÇô und anschlie├čend von mehreren nachfolgenden Autos ├╝berrollt.

Bei einem schweren Unfall auf der A9 zwischen Leipzig und Berlin ist am Mittwochabend ein SUV-Fahrer get├Âtet worden. Er war in Richtung Hauptstadt unterwegs, als er gegen 18 Uhr zwischen den Anschlussstellen Klein Marzehns und Niemegk (Landkreises Potsdam-Mittelmark) unter den Auflieger eines Sattelzugs geriet.

Die Wucht des Aufpralls war so gro├č, dass der Audi Q7 zerfetzt und der Fahrer aus dem Wagen auf die Fahrbahn geschleudert wurde. Mehrere nachfolgende Autofahrer erkannten die Situation in der Dunkelheit zu sp├Ąt und konnten nicht mehr rechtzeitig ausweichen, wie ein Reporter vor Ort berichtete.

Unfall Richtung Berlin: Feuerwehr muss Audi unter Laster hervorziehen

Sie ├╝berrollten den SUV-Fahrer und Wrackteile. Der Audi-Fahrer starb. Laut Polizei waren an dem Unfall insgesamt 14 Menschen beteiligt.

Feuerwehr und Polizei bot sich ein erschreckendes Bild: Die Leiche des Unfallfahrers lag auf der Autobahn, das Tr├╝mmerfeld erstreckte sich ├╝ber mehrere Hundert Meter. Der Audi war unter dem Lkw verkeilt und so heftig deformiert, dass die Retter nicht sofort erkennen konnten, ob noch jemand im Wagen war.

Die Unfallstelle: Ermittler m├╝ssen jetzt kl├Ąren, wie es zu dem Zusammensto├č kommen konnte.
Die Unfallstelle: Ermittler m├╝ssen jetzt kl├Ąren, wie es zu dem Zusammensto├č kommen konnte. (Quelle: Julian St├Ąhle/dpa-bilder)
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Bayern-Wende im Fall Lewandowski"
Robert Lewandowski hat einen Vertrag bis 2023, will den FC Bayern aber am liebsten sofort verlassen.


"Kein allt├Ąglicher Unfall", sagte ein Feuerwehrsprecher. "Mit hydraulischem Rettungsger├Ąt und einer Seilwinde wurde der Pkw hervorgezogen. Das war schon eine Herausforderung, ihn hervorzuziehen und festzustellen, ob noch wer da drin ist."

Unfallbeteiligte bekommen psychologische Hilfe angeboten

M├Âglicherweise m├╝ssten die beteiligten Feuerwehrleute psychologisch betreut werden ÔÇô ebenso wie die Verkehrsteilnehmer, die in die Unfallstelle hineingefahren waren. Sie wurden am Mittwochabend mit einem Feuerwehrbus von der Autobahn weggebracht und befragt, bekamen au├čerdem psychologische Hilfe angeboten.

Weitere Artikel

"Querdenker"-Protest gegen Impfpflicht
Regierungsviertel abgeriegelt ÔÇô f├╝r nur wenige Demostranten
Eine Doppelkette der Polizei hindert Gegner der Coronama├čnahmen am Weitermarsch durch das Regierungsviertel: Mehrere hundert Personen hatten sich hier, direkt vor der russischen Botschaft und in Sichtweite des Brandenburger Tors, versammelt.

Hunderte Beamte im Einsatz
Drogenbosse bei Razzia in Berlin-Kreuzberg gefasst
Einsatz der Berliner Polizei (Symbolbild): Einsatzkr├Ąfte nehmen zwei mutma├čliche Anf├╝hrer einer fest.

Autobahn zeitweise gesperrt
Brennender Lkw auf der A1 ÔÇô Feuerwehr warnte Anwohner
Ein mit Lebensmittel beladener Lkw fing auf der A1 auf der H├Âhe der Anschlussstelle Bremen-Arsten Feuer: Durch eine Vollsperrung kam es zu langen Staus.


Die Autobahn in Richtung Potsdam wurde laut Polizei ├╝ber rund sieben Stunden komplett gesperrt. Jetzt ermitteln die Beamten zur Unfallursache. Noch ist unter anderem unklar, wie schnell der Audi-Fahrer unterwegs war und wie der SUV unter den Lkw geraten konnte.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
AudiFeuerwehrNiemegkPolizeiPotsdamUnfall

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website