• Home
  • Regional
  • Berlin
  • Inzidenz im Saarland ├╝ber der 1000er-Schwelle


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextAlpenrand: H├Âchste Unwetter-WarnstufeSymbolbild f├╝r einen TextWeltgr├Â├čte Schokofabrik stoppt ProduktionSymbolbild f├╝r einen TextUSA: N├Ąchstes umstrittenes UrteilSymbolbild f├╝r einen TextB├╝rgertest-Chaos bricht in Berlin ausSymbolbild f├╝r einen Text"Hartz und herzlich"-Liebling ist totSymbolbild f├╝r einen TextUnion Berlin t├Ątigt K├ÂnigstransferSymbolbild f├╝r einen TextMelnyk verteidigt Nationalistenf├╝hrerSymbolbild f├╝r einen TextSchalke-Transfer geplatztSymbolbild f├╝r einen TextHollywoodstar fordert Viagra-VerbotSymbolbild f├╝r ein VideoWimbledon: "Das ist nicht romantisch"Symbolbild f├╝r einen TextNorddeutschland: 13-j├Ąhrige Amy vermisstSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserBecker bekommt erfreulichen Knast-BesuchSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Inzidenz im Saarland ├╝ber der 1000er-Schwelle

Von dpa
27.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Corona-Test
Ein medizinischer Mitarbeiter f├╝hrt einen Corona-Schnelltest durch. (Quelle: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Inzidenz der registrierten Corona-Neuinfektionen im Saarland hat die 1000er-Schwelle ├╝berschritten. Sie lag am Donnerstag bei 1032,6 F├Ąllen pro 100.000 Einwohner - am Vortag war eine Sieben-Tages-Inzidenz von 982,5 gemeldet worden. Binnen eines Tages wurden 2020 neue Corona-Infektionen registriert, wie aus den Daten des Robert Koch-Instituts hervorgeht (Stand: 03.47 Uhr). Die h├Âchste Inzidenz hat der Landkreis Saarlouis mit 1222,8, die wenigsten F├Ąlle bezogen auf die Einwohnerzahl wurden im Landkreis St. Wendel verzeichnet (696,3).

Vier weitere Menschen starben im Saarland an oder mit dem Virus - insgesamt liegt die Zahl der Toten damit bei 1324. Seit Beginn der Pandemie gab es 96.384 best├Ątigte Corona-Infektionen.

Auf den Intensivstationen der saarl├Ąndischen Krankenh├Ąuser lagen nach Daten der Deutschen Interdisziplin├Ąren Vereinigung f├╝r Intensiv- und Notfallmedizin (Divi) vom Donnerstag (Stand: 11.05 Uhr) 35 erwachsene Covid-19-Patienten, zw├Âlf von ihnen mussten beatmet wurden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Mehr als ein Witz w├Ąre sch├Ân gewesen
  • Philip Buchen
Ein Kommentar von Philip Buchen
CoronavirusInzidenzRKI

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website