Sie sind hier: Home > Regional >

Trotz Abstiegs: Abwehrchef Behrendt bleibt in Braunschweig

Braunschweig  

Trotz Abstiegs: Abwehrchef Behrendt bleibt in Braunschweig

13.06.2021, 12:23 Uhr | dpa

Abwehrchef Brian Behrendt bleibt auch nach dem Abstieg aus der 2. Fußball-Bundesliga bei Eintracht Braunschweig. Der 29-Jährige unterschrieb am Sonntag bei den Niedersachsen einen auch für die 3. Liga gültigen Dreijahresvertrag. "Von Anfang an hat er die Überzeugung besessen und ausgestrahlt, auch nach dem Abstieg bei der Eintracht bleiben und mit uns gemeinsam unsere Ziele angehen zu wollen", sagte Sport-Geschäftsführer Peter Vollmann. Behrendt war erst im Winter vom Bundesligisten Arminia Bielefeld nach Braunschweig gekommen. Seine Muskelverletzung vor den entscheidenden vier Spielen der Saison war einer der Gründe für den Eintracht-Abstieg.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: