Sie sind hier: Home > Regional >

Polizist rettet betrunkene Jugendliche aus der Elbe

Dresden  

Polizist rettet betrunkene Jugendliche aus der Elbe

15.06.2021, 14:51 Uhr | dpa

Polizist rettet betrunkene Jugendliche aus der Elbe. Polizei

Das Wort "Polizei" steht auf einem Einsatzwagen. Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein Polizist hat in Dresden zwei betrunkene Jugendliche aus der Elbe gerettet. Die 15-Jährige und die 17-Jährige seien in der Nacht zum Dienstag an der Augustusbrücke in den Fluss gestiegen, teilte die Polizei mit. Sie seien in der Flussmitte bis zur Marienbrücke abgetrieben worden. Ein Zeuge habe Hilferufe gehört und die Polizei alarmiert. Der 25 Jahre alte Beamte sei in die Elbe gesprungen und habe beide Jugendliche gerettet. Bei der Jüngeren wurde ein Alkoholwert von 1,2 Promille gemessen und bei der Älteren von 1,5 Promille. Sie wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: