Sie sind hier: Home > Regional >

Einkommensschwache können Familienerholung beantragen

Dresden  

Einkommensschwache können Familienerholung beantragen

17.06.2021, 12:52 Uhr | dpa

Die Diakonie Sachsen ruft einkommensschwache Familien dazu auf, rechtzeitig vor Beginn der Sommerferien Anträge auf Familienerholung zu stellen. "Ein gemeinsamer Urlaub der Familie ist nach dieser belastenden Zeit notwendig und dient der Gesundheit und Entspannung aller Familienmitglieder", sagte die zuständige Referentin der Diakonie, Claudia Gerwald.

Das Sozialministerium habe den Zuschuss für Erholungsurlaub auf 650.000 Euro aufgestockt. Damit könnten noch mehr Familien in Sachsen mit kleinem Geldbeutel unterstützt werden, um bis zu zwei Wochen lang innerhalb Deutschlands Urlaub zu machen.

Der Zuschuss beträgt den Angaben zufolge 9 Euro pro Familienmitglied und Tag. Die Einkommensgrenzen orientieren sich an den Hartz-IV-Sätzen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: