Sie sind hier: Home > Regional >

Urlaub in der Natur gewinnt in Corona-Pandemie Liebhaber

Dresden  

Urlaub in der Natur gewinnt in Corona-Pandemie Liebhaber

20.11.2021, 09:35 Uhr | dpa

Urlaub in der Natur gewinnt in Corona-Pandemie Liebhaber. Eröffnung der Mountainbike-Strecke Blockline

Mountainbiker fahren zur Eröffnung der "Blockline" die Strecke im Erzgebirge entlang. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Erholung und Bewegung in der Natur werden mit der Pandemie in Sachsen immer beliebter. "Wir gehen davon aus, dass Corona den Trend zu Outdoor-Aktivitäten - ob als Übernachtungsurlaub oder als Tagestrip - beschleunigt hat", sagte die Geschäftsführerin der Dresden Marketing GmbH, Corinne Miseer, bei einer dpa-Umfrage. Mit Blick auf mildere Winter soll der Rad- und der Mountainbike-Tourismus als Ganzjahresangebot gestärkt werden. Mancherorts werden jetzt auch im Winter Campingangebote verstärkt nachgefragt. Die Pandemie habe einen Camping-Boom ausgelöst, sagte der Geschäftsführer des Tourismusverbandes Sächsische Schweiz, Tino Richter.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: