Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalDüsseldorf

Düsseldorf: Uhren-Räuber von der Kö wird abgeschoben


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextPressesprecher kündigt eigenen Tod anSymbolbild für einen TextSo will Scholz die Windkraft ausbauenSymbolbild für einen TextSenior stirbt nach Fahrradtour mit Enkel

Uhren-Räuber wird abgeschoben

Von t-online
29.11.2022Lesedauer: 1 Min.
imago images 134639034
Auf teure Armbanduhren hatten es der Täter und sein Komplize abgesehen. (Quelle: Bassi via www.imago-images.de)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein 19-jähriger Niederländer wollte mit Raubüberfällen teure Luxus-Uhren erbeuten. Die Überfälle gingen schief, nun wird er in seine Heimat abgeschoben.

Teure Autos, teure Mäntel, teure Uhren – auf der Kö in Düsseldorf gibt es all dies im Überfluss. Das wollte sich offenbar auch ein 19-Jähriger aus den Niederlande zunutze machen. Nachdem er seine potenziellen Opfer auf der Luxus-Meile ausfindig gemacht hatte, fuhr er den Männern gemeinsam mit einem Kumpanen hinterher. Am Zielort versuchten die Täter dann, den Opfern ihre Rolex-Modelle vom Arm zu reißen.

Dabei wurden die beiden Opfer auch mit einer täuschend echt aussehenden Spielzeugpistole bedroht. Trotzdem wehrten sie sich, die Täter mussten ohne Beute die Flucht ergreifen.

Das Jugendgericht verurteilte den Niederländer nun der "Rheinischen Post" zufolge zu vier Wochen Dauerarrest. Außerdem wird er mit sofortiger Wirkung in die Niederlande abgeschoben. Eine Jugendstrafe auf Bewährung wurde zusätzlich verhängt, sie wird wirksam, sobald der Niederländer erneut in Deutschland straffällig wird.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • rp-online.de: Uhrenräuber von der Kö wird abgeschoben
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
NRW erneut Stauland Nummer Eins
NiederlandeRaubüberfall

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website