Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

Düsseldorf: OB Thomas Geisel beantwortet Fragen im Corona-Talk

Neues Format  

OB Thomas Geisel und Gäste beantworten Fragen im Corona-Talk

17.04.2020, 12:31 Uhr | t-online

Düsseldorf: OB Thomas Geisel beantwortet Fragen im Corona-Talk. Thomas Geisel: Zweimal in der Woche will sich Düsseldorfs Oberbürgermeister nun der Fragen der Bürger rund um das Coronavirus annehmen.  (Quelle: imago images/Jürgen Heinrich/Archivbild)

Thomas Geisel: Zweimal in der Woche will sich Düsseldorfs Oberbürgermeister nun der Fragen der Bürger rund um das Coronavirus annehmen. (Quelle: Jürgen Heinrich/Archivbild/imago images)

Düsseldorf hat sich etwas Besonderes einfallen lassen, um seine Bürger in Sachen Corona-Krise auf dem neuesten Stand zu halten. Regelmäßig will sich OB Geisel nun in Talk-Runden den Fragen der Düsseldorfer stellen.

In Düsseldorf informiert Oberbürgermeister Thomas Geisel Bürger mit einem neuen Format rund um das Coronavirus. Bei "Live dabei - Der Corona-Talk mit OB Thomas Geisel und Gästen" sollen zweimal in der Woche Fragen der Bürger zum Thema Covid-19 beantwortet werden. Das teilte die Nordrhein-Westfälische Landeshauptstadt in einer Pressemitteilung mit.

"In dieser besonderen Zeit müssen wir neue Wege gehen, um die Menschen mit Antworten auf Fragen zu versorgen, die sie umtreiben", sagte Geisel. "Dazu werde ich Experten aus verschiedenen Bereichen wie dem Gesundheitssektor, aber auch der Wirtschaft oder Kultur empfangen. So widmen wir uns dann gemeinsam den unterschiedlichen Themen und können auf aktuelle Entwicklungen reagieren. Wir stehen den Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort".

Experten aus verschiedenen Bereichen zu Gast

Bereits am Freitag ging es los. Ab 12.30 Uhr sprach Geisel mit seinen ersten Gästen Dr. Klaus Göbels und Feuerwehrchef David von der Lieth über das Thema Gesundheit. Danach sollen immer dienstags und freitags Talkrunden mit wechselnden Gästen abgehalten werden.

Bürger können im Vorfeld über die Sozialen Medien Fragen einreichen oder sie während des Livestreams stellen. Eingereichte Fragen würden dann dem Thema und dem Gast entsprechend zugeordnet. 

Der Talk kann als Livestream auf der Facebook-Seite der Stadt Düsseldorf verfolgt werden, heißt es in der Mitteilung. Auch nach dessen Abschluss soll das Video auf Facebook und Youtube abrufbar sein.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: