• Home
  • Regional
  • Düsseldorf
  • Gedenktag für Opfer von Terrorismus: Düsseldorf flaggt auf halbmast


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNord Stream 1: Neuer Gasstopp kommtSymbolbild für einen TextGeschlafen: Piloten verpassen LandungSymbolbild für einen TextWerden diese Stars Teil der DSDS-Jury?Symbolbild für einen TextSteffi Graf half Neffen aus AlkoholsuchtSymbolbild für einen TextChaos-Gipfel: HSV verliert die NervenSymbolbild für einen TextARD wusste von geheimem RBB-SystemSymbolbild für einen TextMann findet radioaktiven Stoff in BuchSymbolbild für einen TextBus fällt in Aldi-FilialeSymbolbild für ein VideoSturm reißt Gondeln von RiesenradSymbolbild für einen TextRadfahrer ersticht RadfahrerSymbolbild für einen TextAnsturm in Hamburg: Bahnhof überfülltSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Star offenbart schlimme ErfahrungSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

NRW-Landesregierung setzt Flaggen auf Halbmast für Terrorismusopfer

Von dpa
Aktualisiert am 11.03.2022Lesedauer: 1 Min.
Trauerbeflaggung an einem öffentlichen Platz in Duisburg, NRW (Archivbild): Die Landesregierung hat für den Nationalen Gedenktag für Terrorismusopfer die Flaggen auf Halbmast gesetzt.
Trauerbeflaggung an einem öffentlichen Platz in Duisburg, NRW (Archivbild): Die Landesregierung hat für den Nationalen Gedenktag für Terrorismusopfer die Flaggen auf Halbmast gesetzt. (Quelle: Jochen Tack/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Landesregierung in Düsseldorf hat für Freitag Trauerbeflaggung vor allen Dienstgebäuden des Landes angeordnet – Hintergrund ist die Einführung eines Nationalen Gedenktages für Opfer von Terrorismus.

Zum neuen Gedenktag für die Opfer terroristischer Gewalt wird vor allen Behörden in NRW am Freitag halbmast geflaggt. Hintergrund: Die Bundesregierung hatte im Februar die Einführung des Nationalen Gedenktages am 11. März beschlossen.

Der Tag knüpft an den Europäischen Gedenktag für die Opfer des Terrorismus an, der nach den Bombenanschlägen in Madrid vom 11. März 2004 ein Jahr später eingeführt worden war.

Die entsprechende Anordnung zur Trauerbeflaggung gilt für "alle Dienstgebäude des Landes, der Gemeinden und Gemeindeverbände sowie der übrigen Körperschaften, Anstalten und Stiftungen des öffentlichen Rechts, die der Aufsicht des Landes unterliegen", wie das Innenministerium mitgeteilt hatte.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Schwere #MeToo-Vorwürfe gegen Linken-Landesverband
DuisburgTerrorismus

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website