• Home
  • Regional
  • D├╝sseldorf
  • Landtagswahl in NRW: Mona Neubaur, die gr├╝ne K├Ânigsmacherin?


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen Text20 Jahre Haft f├╝r Ghislaine MaxwellSymbolbild f├╝r einen TextMann legt abgetrennten Kopf vor GerichtSymbolbild f├╝r einen TextBei einer Frage weicht Scholz ausSymbolbild f├╝r einen TextAmpel einigt sich bei Verbrenner-AusSymbolbild f├╝r einen TextGr├╝nen-Politikerin stirbt nach RadunfallSymbolbild f├╝r einen TextEx-Bayern-Profi will zu PSGSymbolbild f├╝r einen TextKondomhersteller ist pleiteSymbolbild f├╝r einen TextBoateng k├╝ndigt Karriereende anSymbolbild f├╝r einen TextKomiker Nick Nemeroff stirbt mit 32Symbolbild f├╝r ein VideoDie versteckten Botschaften bei WimbledonSymbolbild f├╝r einen TextStromschlag: Baumarbeiter in LebensgefahrSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserSupermarkt: Warnung vor Abzock-MascheSymbolbild f├╝r einen TextDieses St├Ądteaufbauspiel wird Sie fesseln

Mona Neubaur, die gr├╝ne K├Ânigsmacherin?

Von afp, mec

15.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Ungl├Ąubigkeit, Freude, Jubel: Mona Neubaur (Gr├╝ne) angesichts der Ergebnisse ihrer Partei bei der NRW-Landtagswahl.
Ungl├Ąubigkeit, Freude, Jubel: Mona Neubaur (Gr├╝ne) angesichts der Ergebnisse ihrer Partei bei der NRW-Landtagswahl. (Quelle: Gentsch/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Gro├čer Erfolg f├╝r die Gr├╝nen: Nachdem die Partei um Spitzenkandidatin Mona Neubaur ihr Ergebnis von 2017 fast verdreifacht hat, ist an ihnen kaum ein Vorbeikommen, wenn es um die Regierungsbildung geht. Was will Neubaur?

Mona Neubaur will nicht weniger als ein "gr├╝nes Wirtschaftswunder" f├╝r Nordrhein-Westfalen. Ihrem Ziel, das Bundesland zur ersten klimaneutralen Industrieregion Europas zu machen, kam die gr├╝ne Spitzenfrau am Sonntag zumindest ein St├╝ck n├Ąher.

Die Gr├╝nen fuhren bei der Landtagswahl einen sensationellen Erfolg ein und konnten ihr Ergebnis von 2017 nicht nur fast verdreifachen, sondern das beste Ergebnis in Nordrhein-Westfalen ├╝berhaupt holen. Neubaur k├Ânnte nun zur K├Ânigsmacherin von D├╝sseldorf werden.

Denn da es f├╝r die bisherige schwarz-gelbe Koalition trotz des Wahlsiegs der CDU wegen der Schw├Ąche der FDP nicht mehr reicht, r├╝cken die Gr├╝nen f├╝r die Christdemokraten und ihrem amtierenden Ministerpr├Ąsidenten Hendrik W├╝st nun als m├Âglicher Koalitionspartner in den Fokus. Aber auch die SPD k├Ânnte mit den Gr├╝nen und der FDP mit klarer Mehrheit eine Ampelregierung bilden.

Neubaur in D├╝sseldorf: "Gr├╝ne sprechen mit allen demokratischen Parteien"

Am Wahlabend h├Ąlt sich Neubaur zu m├Âglichen Pr├Ąferenzen noch bedeckt. Sie freut sich ├╝ber den "Vertrauensvorschuss" und spricht von einem "riesigen Auftrag an uns". Die Gr├╝nen w├╝rden mit allen demokratischen Parteien sprechen, k├╝ndigt sie an.

Loading...
Symbolbild f├╝r eingebettete Inhalte

Embed

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
J├╝rgen Gosch macht sein Edelrestaurant auf Sylt wieder dicht
J├╝rgen Gosch ist Inhaber der gleichnamen Fischkette Gosch. F├╝r sein Edelrestaurant hingegen lief es nicht so gut.


Die Wahl-Rheinl├Ąnderin Neubaur wurde im bayerischen P├Âttmes geboren und lebt seit ihrem Studium der P├Ądagogik, Psychologie und Soziologie in ihrer Wahlheimat D├╝sseldorf ÔÇô aus "voller ├ťberzeugung", wie sie selbst sagt. Nach ihrem Abschluss arbeitete sie zun├Ąchst in der Energiewirtschaft bei einem alternativen Energieversorger.

Loading...
Symbolbild f├╝r eingebettete Inhalte

Embed

Seitdem engagiert sie sich auch f├╝r die Gr├╝nen. Sieben Jahre war sie zudem bei der parteinahen Heinrich-B├Âll-Stiftung in Nordrhein-Westfalen t├Ątig, davon von 2010 bis 2014 als Gesch├Ąftsf├╝hrerin. Aktives Parteimitglied wurde Neubaur 2005, zwei Jahre sp├Ąter wurde sie bereits zur Sprecherin der D├╝sseldorfer Gr├╝nen gew├Ąhlt. Seit 2014 ist Vorsitzende des Landesverbandes.

NRW soll Industrieland bleiben ÔÇô nur gr├╝ner

Ihr "gr├╝nes Wirtschaftswunder" in Nordrhein-Westfalen beschreibt sie als Zukunft, die "klimaneutral, sozial und digital" ist. Nordrhein-Westfalen sei "das Land von Kohle und Stahl, es ist im Herzen ein Industrieland". Das soll nach den Vorstellungen der Gr├╝nen-Politikerin, die in ihrer Freizeit gern Fu├čballspiele bei Fortuna D├╝sseldorf im Stadion besucht und nach eigenen Angaben eine Schw├Ąche f├╝r D├╝sseldorfer Senf hat, auch so bleiben ÔÇô aber angetrieben von erneuerbaren Energien und sauberen Technologien.

Neubaur und die nordrhein-westf├Ąlischen Gr├╝nen profitierten am Sonntag von der Abwanderung fr├╝herer SPD- und CDU-W├Ąhler ÔÇô und auch vom Bundestrend der eigenen Partei. Sie habe im Wahlkampf gemerkt, dass der "Politikstil" der Ministerinnen und Minister in der Berliner Ampelkoalition den Landes-Gr├╝nen geholfen habe, sagt Neubaur in D├╝sseldorf. Dabei gehe es darum, "Haltung und Kompass zu haben in Krisenzeiten", "ehrlich zu kommunizieren" und "trotzdem pragmatische Wege zu finden".

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
B├╝ndnis 90/Die Gr├╝nenCDUEuropaFDPSPD

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website