• Home
  • Regional
  • Essen
  • Gladbeck: Fahranfängerin überschlägt sich mit Auto


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoScholz ermahnt Journalisten Symbolbild für einen TextBäckereigroßhändler planen FusionSymbolbild für einen Text9-Euro-Ticket: Diese Branche profitiertSymbolbild für ein VideoRegenwasser weltweit nicht trinkbarSymbolbild für einen TextMann springt auf Flucht in Fluss – totSymbolbild für einen TextTrainer zum dritten Mal vor WM gefeuertSymbolbild für ein VideoFranzose bricht Weltrekord im TieftauchenSymbolbild für einen TextSchlagerstar: Minipanne bei HochzeitSymbolbild für einen TextErste Großstadt vor "Oben ohne"-RegelSymbolbild für einen TextFrau vergewaltigt – Polizei zeigt BildSymbolbild für einen TextNach Mord: 20 Männer attackieren PolizeiSymbolbild für einen Watson TeaserToni Kroos: Fieser Reporter-SpruchSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

19-jährige Fahranfängerin überschlägt sich mit Auto

Von dpa, t-online
Aktualisiert am 07.07.2022Lesedauer: 1 Min.
Der verunfallte Pkw: Die 19-Jährige konnte sich selbstständig aus dem Wagen befreien.
Der verunfallte Pkw: Die 19-Jährige konnte sich selbstständig aus dem Wagen befreien. (Quelle: Feuerwehr Gladbeck)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Einsatz für die Feuerwehr in der Nacht: In Gladbeck ist eine Frau von der Fahrbahn abgekommen. Sie konnte sich selbst aus dem Wagen befreien.

Eine 19-jährige Frau hat sich bei einem Verkehrsunfall in Gladbeck mit ihrem Auto überschlagen. Nach Angaben der Feuerwehr ereignete sich der Vorfall in der Nacht zu Donnerstag auf der Roßheidestraße. Mehrere Anrufer hatten der Feuerwehr den Unfall gemeldet.

Laut eines Reporters soll die Frau aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen sein. Anschließend soll sie zwei an der Seite parkende Fahrzeuge touchiert und sich dann überschlagen haben.

Unfall in Gladbeck: Polizei ermittelt

"Nach ersten Erkenntnissen sollte sich noch eine eingeklemmte Person in dem Pkw befinden", so die Feuerwehr. Als die Einsatzkräfte am Unfallort eintrafen, hatte sich die Frau bereits aus dem Auto befreit und wurde von Passanten betreut.

Obwohl sie keine offensichtlichen Verletzungen erlitt, wurde sie in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Homophobe Gewalt bei Eingriff – Polizei weist Anschuldigung zurück
FeuerwehrGladbeckPolizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website