Sie sind hier: Home > Regional > Essen >

Japanische Delegation zu Gast im Rathaus in Essen

Gemeinsamer Austausch  

Japanische Delegation zu Gast im Rathaus in Essen

13.08.2019, 17:24 Uhr | t-online.de

. Tauchten sich über Stadtentwicklung aus: Die japanischen Delegierten gemeinsam mit Oberbürgermeister Thomas Kufen (Mitte) im Essener Rathaus.. (Quelle: Moritz Leick/Stadt Essen)

Tauchten sich über Stadtentwicklung aus: Die japanischen Delegierten gemeinsam mit Oberbürgermeister Thomas Kufen (Mitte) im Essener Rathaus.. (Quelle: Moritz Leick/Stadt Essen)

Die beiden Städte trennen rund 9.200 Kilometer Luftlinien voneinander, dennoch haben Essen und Tokio eine Menge gemeinsam. Am Dienstag begrüßte Oberbürgermeister Thomas Kufen eine japanische Delegation im Rathaus und sprach mit seinen Gästen über gemeinsame Herausforderungen in der Stadtentwicklung.

Der Oberbürgermeister von Essen, Thomas Kufen, hat am Dienstag eine japanische Delegation in dem Räumlichkeiten des Rathauses empfangen. Ziel war es, sich auszutauschen und voneinander zu lernen, hieß es in einer Pressemitteilung des Rathauses. Geleitet wurde die japanische Delegation, die aus elf Teilnehmern bestand, von dem ehemaligen Vizegouverneur von Tokio, Yasushi Aoyama.

"Der Strukturwandel in unseren Städten und an unseren Industriestandorten ist unsere gemeinsame Herausforderung. Hier sind wir als Politiker und Netzwerker für die Wirtschaftsentwicklung unserer Kommunen gefragt", sagte Kufen über die gemeinsamen Ziele mit den Besuchern aus Japan.


Weitere Themen waren laut der Mitteilung etwa die Industrie 4.0., der Strukturwandel und der Umweltschutz. Die Essener Vertreter berichteten den Japanern demnach von dem Standortvorteil, den sie für die Stadt Essen sehen, und zeigten den japanischen Delegierten bei einer Stadttour verschiedene Sehenswürdigkeiten.

Außerdem begrüßte der Oberbürgermeister am Dienstag noch den italienischen Generalkonsul aus Köln, Pierluigi Giuseppe Ferraro, in Essen. Ein weiterer Gast im Rathaus war auch die indische Generalkonsulin Pratibha Parkar.

Verwendete Quellen:
  • Pressemitteilungen der Stadt Essen

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage


shopping-portal