Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Eintracht Frankfurt mit sieben Spielen in vier Wochen

Der Sport-Montag im Live-Blog  

Eintracht Frankfurt mit sieben Spielen in vier Wochen

14.10.2019, 18:57 Uhr | t-online.de

Eintracht Frankfurt mit sieben Spielen in vier Wochen. Mehrere Eintracht-Spieler beim Training in der vergangenen Woche: Angesichts der anstehenden Spiele gibt es ein umfangreiches Trainingsprogramm. (Quelle: imago images/Kessler-Sportfotografie)

Mehrere Eintracht-Spieler beim Training in der vergangenen Woche: Angesichts der anstehenden Spiele gibt es ein umfangreiches Trainingsprogramm. (Quelle: Kessler-Sportfotografie/imago images)

Egal ob Eintracht Frankfurt, FSV Frankfurt, 1. FFC Frankfurt oder die vielen kleineren Frankfurter Sportvereine: Sport spielt in Frankfurt eine riesige Rolle – auch abseits des Fußballs. In unserem Live-Blog finden Sie ab sofort alle Informationen zum Lokalsport.

18.57 Uhr: Das war es für heute!

Wir verabschieden uns für heute und wünschen noch einen schönen Abend. Wir freuen uns, Sie morgen an dieser Stelle wieder mit aktuellen Lokalsport-Nachrichten aus Frankfurt versorgen zu können.

18.44 Uhr: Eintracht Frankfurt-Coach Hütter und Martin Hinteregger nominiert

Daumen drücken! Am Abend können SGE-Coach Adi Hütter und Spieler Martin Hinteregger bei der Bruno-Gala 2019 in Wien abräumen. Hütter ist laut Verein für den Ehrenpreis nominiert, Hinteregger als "Legionär des Jahres". Wir gönnen ihnen auf jeden Fall die Auszeichnungen. 

16.33 Uhr: Sieben Spiele für Eintracht Frankfurt

Oha, da kommt einiges auf die Adler zu. Bis zum 10. November sind sieben Spiele angesetzt: vier Mal Bundesliga, zwei Mal Europa League (am 24. Oktober und 7. November gegen Standard Lüttich) und dann steht noch am 30. Oktober gegen St. Pauli die zweite Runde im DFB-Pokal an.

Am Mittwoch werden die letzten Nationalspieler, die in den vergangenen Tagen für ihre Nationalmannschaften gespielt haben, wieder am Training in Frankfurt teilnehmen, teilt der Verein heute mit.

14.26 Uhr: 1. FFC Frankfurt II gewinnt gegen Turbine Potsdam II

Verdient gewonnen hat der 1. FFC Frankfurt II sein Heimspiel gegen Turbine Potsdam II mit 4:0. Es sind die ersten drei Punkte für das Team von Trainerin Kim Kulig. "Wir haben das Spiel über die kompletten 90 Minuten dominiert und völlig verdient, auch in der Höhe, gewonnen", sagte Kulig. Glückwunsch!

Freude beim 1. FFC Frankfurt II: Nach dem 3:0 durch Chiara Hahn für die Frankfurterinnen freuten sich die Spielerinnen. (Quelle: imago images/Patrick Scheiber)Freude beim 1. FFC Frankfurt II: Nach dem 3:0 durch Chiara Hahn für die Frankfurterinnen freuten sich die Spielerinnen. (Quelle: Patrick Scheiber/imago images)

Im Vergleich dazu lief es für die erste Mannschaft des 1. FFC Frankfurt leider nicht ganz so gut am Wochenende. Die Frankfurterinnen mussten sich mit 0:3 gegen SC Sand geschlagen geben. 

Manchmal gibt es so Spiele 😕... Unser FFC mit klar mehr Spielanteilen, aber nur der Gegner, die SC Sand Frauen, trifft...

Gepostet von 1. FFC Frankfurt am Sonntag, 13. Oktober 2019

14.13 Uhr: Note 1 für Martin Hinteregger

Österreich hat sehr gute Chancen, an der EM 2020 teilzunehmen. Beim gestrigen Quali-Spiel siegte das Team mit 1:0 gegen Slowenien. Die gesamte Partie über spielte SGE-Innenverteidiger Martin Hinteregger. Das österreichische Fußballportal laola1.at gibt ihm die Note 1 für seine Performance. "Dass er sich für ein taktisches Foul die Gelbe Karte abholte, war in dieser Szene durchaus klug. Hinteregger streute in dieser Partie auch wieder einige sehr gute Pässe in der Spieleröffnung ein", schreibt das Portal

11.35 Uhr: Eintracht Frankfurt startet in neue Trainingswoche

Nach der Länderspielpause geht es wieder in der Bundesliga weiter. Am Freitagabend trifft die SGE auf Bayer Leverkusen. Das Team von Adi Hütter startet heute mit strahlendem Sonnenschein und milden Temperaturen in die neue Trainingswoche. Ein kleiner Vorgeschmack:

9.23 Uhr: Eintracht-Stürmer Gonçalo Paciência: "Ich bin jetzt wichtiger für das Team"

Stürmer Gonçalo Paciência fühlt sich bei seinem Verein Eintracht Frankfurt "pudelwohl" und spürt, dass seine Mannschaft ihn nun braucht, wie er in einem Interview mit den Kollegen der "FAZ" erzählt...

Goncalo Paciencia fasst sich an den Kopf: In Frankfurt fühlt er sich offenbar wohl. (Quelle: imago images/Archivbild)Goncalo Paciencia fasst sich an den Kopf: In Frankfurt fühlt er sich offenbar wohl. (Quelle: Archivbild/imago images)

8.32 Uhr: Guten Morgen, Frankfurt!

Guten Morgen und herzlich Willkommen zu unserem Sport-Live-Blog aus Frankfurt an diesem Montag. Wenn Sie Anregungen oder Kritik für uns haben, lassen Sie uns einfach einen Kommentar unter dem Artikel da.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid
  • Nachrichtenagentur dpa

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal