Sie sind hier: Home > Regional >

Nach Corona-Infektion: Fährmann zurück im Schalker Training

Gelsenkirchen  

Nach Corona-Infektion: Fährmann zurück im Schalker Training

03.08.2021, 14:57 Uhr | dpa

Nach Corona-Infektion: Fährmann zurück im Schalker Training. Ralf Fährmann in Aktion

Schalkes Ralf Fährmann wirft sich auf den Ball. Foto: Tim Rehbein/dpa (Quelle: dpa)

Ralf Fährmann ist nach überstandener Corona-Infektion zurück im Mannschaftraining des FC Schalke 04. Wie der Fußball-Zweitligist mitteilte, nahm der Torhüter am Dienstag an der Einheit von Trainer Dimitrios Grammozis teil. Der 32 Jahre alte Fährmann war am 19. Juli positiv auf das Coronavirus getestet worden und hatte sich danach in häusliche Isolation begeben. In den bisherigen beiden Meisterschaftsspielen des Bundesliga-Absteigers gegen den Hamburger SV (1:3) und bei Holstein Kiel (3:0) war die Nummer 1 von Michael Langer vertreten worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: