HomeRegionalHamburg

Wegen Lkw-Brand: Hamburg droht S-Bahn-Chaos bis in die nächste Woche


Das schaut Hamburg auf
Netflix
1. Fate: The Winx SagaMehr Infos

t-online präsentiert die Top Netflix Serien.Anzeige

Hamburg droht S-Bahn-Chaos bis in die nächste Woche

Von dpa, gda

Aktualisiert am 09.08.2022Lesedauer: 1 Min.
Feuerwehrleute löschen am Bahnhof Elbbrücken einen brennenden Lkw: Wegen des Lastwagen-Brandes unter der Zugbrücke in Hamburg kommt es zu Einschränkungen im Bahnverkehr.
Feuerwehrleute löschen am Bahnhof Elbbrücken einen brennenden Lkw: Wegen des Lastwagen-Brandes unter der Zugbrücke in Hamburg kommt es zu Einschränkungen im Bahnverkehr. (Quelle: Steven Hutchings/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Schäden befürchtet: Nach dem Brand unter einer S-Bahnbrücke fahren kaum Züge in den Hamburger Süden. Ein Gleis könnte noch tagelang gesperrt bleiben.

Nach dem Brand eines Lastwagens unter einer Hamburger S-Bahnbrücke bleibt der Verkehr auf den Linien über die Elbe weiter eingeschränkt. Die umfangreichen Schadensanalysen an der Brücke gingen weiter, sagte eine Bahnsprecherin am Dienstag. Das zweite Gleis könnte bis Anfang nächster Woche gesperrt bleiben. Erst dann werde eine Aussage der Sachverständigen erwartet.

Die betroffene Brücke ist eine wichtige Verbindung für den Bahnverkehr Richtung Süden. In sozialen Netzwerken beschweren sich Nutzer über schlechte Kommunikation zum Ersatzverkehr. Am frühen Dienstag nahmen die Linien S3 und S31 ihre Fahrt auf der wichtigen Pendelstrecke wieder eingeschränkt auf.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Zwischen den Stationen Hammerbrook und Wilhelmsburg wurde ein Pendelbetrieb im 20-Minuten-Takt eingerichtet. Eine S-Bahn fährt hier auf dem freigegebenen Gleis hin und her. Zudem verkehren Busse zwischen Wilhelmsburg und der Station Elbbrücken, wo die Fahrgäste in die U-Bahnlinie U4 umsteigen können.

Am Montagmorgen hatte ein Lastwagenfahrer sein Fahrzeug unter der Bahnbrücke an der Norderelbe angehalten, als er das Feuer bemerkte. Nach dem Löschen der Flammen und einer Untersuchung der Überführung konnten der Bahn-Fernverkehr und der Betrieb der U4 wieder freigegeben werden. Bei dem Brand war niemand verletzt worden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Elbe

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website