t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalHamburg

Flughafen Hamburg: Eurowings stellt neue Reiseziele vor – ab Winter


Neue Ziele am Flughafen
Hamburg bekommt direkte Verbindung zum Weihnachtsmann

Von t-online, fbo

Aktualisiert am 28.05.2024Lesedauer: 2 Min.
Der Weihnachtsmann grüßt seine Fans in Rovaniemi (Archivbild): Bald können sich auch Hamburger unter die Menge mischen.Vergrößern des BildesDer Weihnachtsmann grüßt seine Fans in Rovaniemi (Archivbild): Bald können sich auch Hamburger unter die Menge mischen. (Quelle: IMAGO/Jouni Porsanger)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Reisende können sich ab dem Winter für vier neue Ziele am Hamburger Flughafen entscheiden. Eine Strecke führt ohne Umwege zum Weihnachtsmann.

Die Fluggesellschaft Eurowings weitet ihr Angebot ab Hamburg aus. Zum Winterflugplan sollen ab diesem Jahr auch Verbindungen nach Nürnberg, Thessaloniki (Griechenland) und in die finnischen Städte Rovaniemi sowie Kittilä führen. Das teilte der Hamburger Flughafen am Dienstag mit. Auf allen Strecken sind bereits Flüge buchbar.

Nach einer Pause ist die direkte Flugverbindung zwischen Hamburg und Nürnberg zurück auf dem Plan. Sechsmal pro Woche will Eurowings die innerdeutsche Strecke ab dem 4. November in beide Richtungen bedienen, nur samstags gibt es eine Pause. Die Flugzeit soll eine Stunde und fünf Minuten betragen. Tickets gab es in einer Stichprobe ab 59,99 Euro im "Basic"-Tarif – dann aber ohne Gepäck. Sitzplatzreservierungen kosteten ab sieben Euro zusätzlich, für großes Handgepäck wurden 21 Euro extra fällig, für Aufgabegepäck berechnete Eurowings mindestens 17,01 Euro. Im Tarif "Smart" für 103,98 Euro waren diese Extras bereits enthalten.

Eurowings verbindet Hamburg mit Rovaniemi und Kittilä

Während Nürnberg für seinen Christkindlesmarkt berühmt ist, bekommt Hamburg sogar eine direkte Verbindung zum Weihnachtsmann. Jeweils mittwochs und sonntags will Eurowings ab dem 22. Dezember von Hamburg aus nach Rovaniemi fliegen. Dort, in der Hauptstadt der Region Lappland, soll Santa zusammen mit Rudolph, dem berühmten Rentier mit der roten Nase, und anderen Freunden leben – so das Märchen. Die Reisezeit soll bei zwei Stunden und 40 Minuten liegen. Günstig ist der Ausflug zum Weihnachtsmann aber nicht: In der Stichprobe lag der günstigste Preis ab Hamburg bei 399,99 Euro, für den Rückflug gab es Tickets ab 239,99 Euro.

Ab dem 12. Januar 2025 bedient Eurowings die Strecke von Hamburg nach Kittilä. Geplant sind auch hier zwei Verbindungen in der Woche, ebenfalls mittwochs und samstags. Die Preise lagen bei der Stichprobe bei jeweils 399,99 Euro für den direkten Hin- oder Rückflug. Die Reisezeit für eine Strecke soll laut Eurowings bei zwei Stunden und 45 Minuten liegen. Kittilä liegt rund 200 Kilometer vom Polarkreis entfernt und gilt vor allem unter Wintersportfans als beliebtes Ziel.

Bleibt noch ein neues Reiseziel übrig – und das ist am Hamburger Flughafen schon gut bekannt. Bisher flog Eurowings immer nur im Sommer nach Thessaloniki, nun findet die historische griechische Stadt auch einen Platz im Winterflugplan. Für die Nonstop-Verbindung gibt die Fluggesellschaft eine Reisedauer von zwei Stunden und 40 Minuten an, geflogen wird ab dem 27. Oktober jeweils zweimal wöchentlich. Tickets gab es bei der Stichprobe ab 139,99 Euro für den Hinflug, ab 119,99 Euro für den Rückflug.

Verwendete Quellen
  • hamburg-airport.de: Mitteilung vom 28. Mai 2024
  • discoveringfinland.com: Kittilä – Levi
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website