Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Hamburg-Volksdorf: 74-Jähriger fällt ins Gleisbett und wird überrollt – tot

Tödlicher Unfall in Hamburg  

74-Jähriger fällt ins Gleisbett und wird überrollt

10.07.2020, 10:26 Uhr | dpa, t-online.de

Hamburg-Volksdorf: 74-Jähriger fällt ins Gleisbett und wird überrollt – tot. Blauchlicht auf Polizeiauto (Quelle: dpa/Carsten Rehder )

Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht (Symbolbild): In Hamburger hat sich ein tödlicher Unfall an einem U-Bahnhof ereignet. (Quelle: Carsten Rehder /dpa)

Der Hamburger U-Bahnhof Volksdorf ist wegen eines Rettungseinsatzes für mehrere Stunden gesperrt worden. Dort fiel ein Mann ins Gleisbett, für den jede Hilfe zu spät kam. 

Im U-Bahnhof Volksdorf in Hamburg ist ein 74-Jähriger am frühen Donnerstagabend ins Gleisbett gefallen und von einer einfahrenden Bahn überrollt worden. Der Mann sei noch im Bahnhof gestorben, sagte ein Polizeisprecher. Das Unglück soll sich um 17.26 Uhr zugetragen haben.

Zwei Zeugen hätten gesehen, wie der Mann gestrauchelt und dann gefallen sei. Die "Hamburger Morgenpost" berichtete, ein Zeuge habe noch versucht, zu helfen. Er wollte auf die andere Seite gelangen, doch da sei der Zug bereits eingefahren.

Wie die "MOPO" weiter berichtete, richtete die Hochbahn zeitweise einen Ersatzverkehr mit Bussen und Taxen zwischen Berne und Ohlstedt beziehungsweise Ahrensburg-West ein. Gegen 19.30 Uhr lief der Bahnverkehr wieder an.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal