Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Hamburg-Billstedt: Geldtransporter überfallen – Täter flieht

Sicherheitsmänner attackiert  

Geldtransporter in Hamburg-Billstedt überfallen

29.11.2020, 11:44 Uhr | dpa

Hamburg-Billstedt: Geldtransporter überfallen – Täter flieht. Schriftzug "Polizei" auf einem Einsatzfahrzeug: In Hamburg ist ein Geldtransporter überfallen worden. (Quelle: imago images/Waldmüller/Symbolbild)

Schriftzug "Polizei" auf einem Einsatzfahrzeug: In Hamburg ist ein Geldtransporter überfallen worden. (Quelle: Waldmüller/Symbolbild/imago images)

In Hamburg hat ein Unbekannter Sicherheitsmänner verletzt und eine Geldtasche erbeutet. Wie viel Geld gestohlen wurde, ist nicht bekannt.

Ein Unbekannter hat in Hamburg einen Geldtransporter überfallen und eine Geldtasche erbeutet. Dabei habe er zwei Sicherheitsmänner mit Reizgas verletzt, teilte ein Sprecher der Polizei am Sonntag mit.

Am Samstag hatte ein Geldtransporter eine Bank im Hamburger Stadtteil Billstedt beliefern wollen. Als zwei der Sicherheitsmänner im Alter von 23 und 26 Jahren ausstiegen, kam ein Mann auf sie zu und sprühte ihnen Reizgas ins Gesicht. Dann entriss er ihnen eine der Taschen und flüchtete.

Wie viel Geld der Täter erbeutete, sagte der Polizeisprecher am Sonntagmorgen nicht. Nach dem Mann werde weiterhin gefahndet. Das "Hamburger Abendblatt" hatte zuvor berichtet.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal